FC Ingolstadt: Probespieler Enis Hajri soll kommen

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Montag, 29.08.11 | 08:24

Obwohl dem FC Ingolstadt am Freitag gegen den FC Hansa Rostock der erste Saisonsieg gelungen ist, scheint Trainer Benno Möhlmann mit seinem Kader noch nicht restlos zufrieden. Aus diesem Grund soll der zuletzt im Training getestete und dabei überzeugende Enis Hajri noch zur Verstärkung der Defensive kommen, wobei sich die Verpflichtung des einmaligen tunesischen Nationalspielers als nicht einfach erweist.

Denn der 28-jährige Defensiv-Allrounder, der auch über einen deutschen Pass verfügt, steht bei Chernomorets Burgas in Bulgarien noch ein Jahr unter Vertrag und würde wohl zumindest eine geringe Ablöse kosten, die die Schanzer aber wohl nicht bezahlen möchten. Allerdings ist davon auszugehen, dass sich beide Vereine in Kürze einigen und Hajri, der 2009 vom FSV Ludwigshafen Oggersheim nach Bulgarien gewechselt ist, künftig für den FCI verteidigen wird.