FC Ingolstadt: Sonny Kittel verlängert

Offensivspieler erhält einen Vertrag bis 2021

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Mittwoch, 31.05.17 | 16:55
Sonny Kittel jubelt im Trikot des FC Ingolstadt

Sonny Kittel jubelt auch in Zukunft für Ingolstadt. © Imago/Sven Simon

Der FC Ingolstadt konnte den Vertrag mit seinem Mittelfeldspieler Sonny Kittel vorzeitig bis 2021 verlängern. Der 24-jährige wird bei den Schanzern fest für die Zukunft eingeplant. „Wir sind absolut überzeugt davon, dass er in den kommenden Jahren bei uns eine wichtige Rolle auf dem Platz einnehmen wird und freuen uns über sein frühzeitiges Bekenntnis zu unserem Weg“, so Geschäftsführer Harald Gärtner.

Flexibel in der Offensive

Für Sonny Kittel, der im Sommer letzten Jahres nach Ingolstadt wechselte, waren die guten Voraussetzungen beim FCI ausschlaggebend für die vorzeitige Vertragsverlängerung. „Ich habe beim FC Ingolstadt beste Bedingungen und konnte mithilfe der medizinischen Abteilung wieder topfit werden. Ich möchte das in mich gesetzte Vertrauen gerne zurückbezahlen und in Zukunft noch viele Erfolge feiern“, so Kittel in einer Pressemitteilung des Vereins.

Mit Sonny Kittel binden die Ingolstädter einen Spieler, der in der Jugend von Eintracht Frankfurt, sowie in den deutschen Jugendnationalmannschaften ausgebildet wurde und vor allem durch seine starke Technik besticht.

Kittel, der sich nach Trainingsrückstand Anfang der Saison erst in die FCI-Mannschaft kämpfen musste, war bei seinen Einsätzen in der Rückrunde eine Bereicherung für die Mannschaft. Der offensiv flexible Spieler ist eine Alternative für die linke Außenbahn, wo Mathew Leckie den Verein Richtung Hertha BSC Berlin verlässt. 

Steigt Ingolstadt wieder auf? Jetzt wetten!