FC St. Pauli: Becker und Tashchy fallen aus

Duo erleidet Muskelfaserriss

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Montag, 17.08.2020 | 13:30
Finn Ole Becker beim FC St. Pauli

Finn Ole Becker kann „bis auf Weiteres“ nicht auf dem Platz stehen. ©Imago images/Revierfoto

Die Vorbereitung des FC St. Pauli auf die kommende Saison wird in nächster Zeit ohne Finn Ole Becker und Boris Tashchy stattfinden. Wie der Kiezklub am heutigen Montag vermeldete, zogen sich beide Spieler einen Muskelfaserriss zu und fallen damit „bis auf Weiteres“ aus.

Keine Empfehlung möglich

Während der Muskelfaserriss bei Becker in der linken Wade sitzt, ist bei Tashchy der rechte Oberschenkel lädiert. Die neuesten Entwicklungen werfen die Planungen des Vereins leicht durcheinander. Becker kann eine gewichtige Rolle im Mittelfeld einnehmen, auch mit Tashchy plant Trainer Timo Schultz, wollte den Stürmer, der in der vergangenen Saison torlos blieb, unbedingt behalten.

Testen muss Schultz jetzt vorerst ohne seine beiden verletzten Akteure, was vor allem Tashchy die Möglichkeiten nimmt, sich langfristig zu empfehlen. Bereits im ersten Test-Kick gegen Holstein Kiel (1:2) musste der Angreifer bekanntlich passen.