FC St. Pauli: Verpflichtung von Ante Budimir perfekt – Lokomotiva Zagreb verkündet Wechsel

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Sonntag, 03.08.14 | 20:10

Einen Tag nach dem eher enttäuschenden 1:1 zum Saisonauftakt gegen den FC Ingolstadt ist dem FC St. Pauli im Bemühen, noch einen hochkarätigen Angreifer zu verpflichten, offenbar der Durchbruch gelungen. Denn wie Lokomitiva Zagreb auf seiner Webseite vermeldet, wechselt der seit längerem mit einem Wechsel ans Millerntor in Verbindung gebrachte Ante Budimir nun tatsächlich zum Kiez-Klub.

Der 23 Jahre alte Angreifer, der an den ersten drei Spieltagen fünfmal getroffen hatte und beim 0:2 am Freitag im Spiel bei NK Zagreb letztmals für Lokomotiva auflief, wird von seinem bisherigen Verein mit den besten Wünschen verabschiedet und bedankt sich mit seinen Abschiedsworten bei seinen Mitspielern sowie dem gesamten Trainer- und Betreuerstab, ohne die er laut eigener Aussage die Chance zum Wechsel ins Ausland nicht erhalten hätte.

Ablöse zwischen 800.000 und einer Million Euro

Der 1,90 Meter große Budimir, der den gesuchten Typus Mittelstürmer verkörpert, besaß bei Lokomotiva Zagreb noch einen Vertrag bis 2017 und kostet dementsprechend Ablöse. Zuletzt stand eine Summe im Bereich zwischen 800.000 und einer Million Euro im Raum.

Der FC St. Pauli hat die Verpflichtung Budimirs noch nicht offiziell bestätigt. Zu erwarten ist aber, dass der zweimalige U21-Nationalspieler Kroatiens in Kürze in Hamburg eintrifft, die sportmedizinische Untersuchung absolviert und dann offiziell als Neuzugang vorgestellt wird.