Fortuna Düsseldorf: Das Team der ersten Halbzeit

Funkel-Elf überzeugt vor dem Pausentee

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Mittwoch, 08.07.20 | 08:14
Oliver Fink am Ball für Fortuna Düsseldorf.

Führt Kapitän Oliver Fink die Fortuna gegen Union zum nächsten Sieg? ©Imago/Philipp Szyza

Nach einem kleinen Zwischentief gegen Ende der Hinrunde hat Fortuna wieder in die Spur gefunden, Grund dafür ist auch eine besondere Qualität. Niemand ist in der ersten Halbzeit nämlich so stark, wie die Düsseldorfer.

Halbzeitführung garantiert Punktgewinn

In 52 % Ihrer Partien liegt die Funkel-Elf schon zum Pausentee in Führung – mit Abstand Ligabestwert. Allerdings wäre die Fortuna wohl nicht Tabellenführer, wenn sie nicht wüsste, wie der Vorsprung verwaltet und ausgebaut wird.

Denn von den elf Partien mit Halbzeitführung gewannen die Rheinländer zehn und spielte einmal unentschieden. Liegt Düsseldorf also zur Pause in Front, können die Fans einen Punkt sicher einplanen. Deutlich wurde dies zum Beispiel kurz vor der Winterpause, bei der Partie gegen Braunschweig.

Lovren traf in der neunten Minute – den 1:0-Sieg nahm Fortuna mit nach Hause. Auch zuletzt gegen Sandhausen schoss Düsseldorf früh das 1:0 und gewann die Partie, auch wenn Torhüter Raphael Wolf daran den Löwenanteil hatte.

Erneutes Ausrufezeichen gegen Union?

In der kommenden Partie müssen Fink und Co. nun nach Berlin. Das Hinspiel an der Alten Försterei passt zwar in die Statistik, allerdings war der Spielverlauf turbulent: Fortuna führte zur Pause, lag nach 77 Minuten jedoch 1:2 zurück, ehe Usami und Neuhaus die Partie wieder zugunsten Düsseldorfs drehten.

Durch den Sieg festigte Fortuna damals die Tabellenführung. Ein neuerlicher Triumph gegen die angeschlagenen Köpenicker könnte nun ein weiterer Meilenstein zum angestrebten Aufstieg sein.

Gewinnt Düsseldorf bei Union? Jetzt wetten!