Fortuna Düsseldorf: Friedhelm Funkel fordert mehr

Kritik an Benito Raman

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Montag, 13.07.20 | 09:32
Friedhelm Funkel

Kitzelt seine Profis: Friedhelm Funkel © Imago / pmk

Als einziges Team aus dem engeren Kreis der Aufstiegsanwärter ist Fortuna Düsseldorf mit einem Sieg ins Jahr 2018 gestartet. Die Rheinländer konnten ihre Tabellenführung damit festigen und liegen nun schon drei Punkte vor den ersten Verfolgern aus Kiel und Nürnberg sowie schon acht Zähler vor dem ersten Nicht-Aufstiegsplatz. Zufrieden war Trainer Friedhelm Funkel mit der Vorstellung beim 2:1-Sieg gegen Erzgebirge Aue aber nicht.

„Wir werden nicht unter den Teppich kehren, was heute nicht so gut gelaufen ist“, setzte Funkel gegenüber der Rheinischen Post zunächst allgemein an und ging dann in eine bemerkenswerte Einzelkritik just an Benito Raman, der die Fortuna in Führung geschossen hatte, über.

„ Benito muss sich auf jeden Fall wieder steigern. ”
Friedhelm Funkel

„Dass ich Benito Raman nach 61 Minuten ausgewechselt habe, hatte nichts damit zu tun, dass er keine Kraft mehr gehabt hätte. Es war einfach keine gute Leistung von ihm. Er muss sich auf jeden Fall wieder steigern, und das werde ich auch ansprechen“, macht Funkel deutlich, sich vom belgischen Offensivmann noch mehr zu erwarten.

Kritische Worte auch für Bormuth

Auch für den überzeugenden Robin Bormuth hatte Funkel kritische Worte parat. Obwohl der Innenverteidiger insgesamt eine richtig gute Leistung abgeliefert hat, bemängelte Funkel „einige unnötige Fehlpässe“ in der Anfangsphase.

Auch interessant: Vorschau auf Kaiserslautern vs Fortuna

Dass sich Funkel mit Raman und Bormuth zwei Spieler herausgepickt hat, die überwiegend Lob erhielten, ist kein Zufall. So weiß Funkel natürlich um das Potential des Duos, das noch weitere Luft nach oben besitzt. Und mit aller Macht will der erfahrene Fußball-Lehrer verhindern, dass die Bodenhaftung verloren geht und in den nächsten Spielen das eine oder andere Prozent fehlt.

Gewinnt Düsseldorf in Kaiserslautern? Jetzt wetten!