Fortuna Düsseldorf holt auch Prib

Mittelfeldspieler unterschreibt bis 2022

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Mittwoch, 02.09.20 | 14:19
Edgar Prib bei Hannover 96

Edgar Prib bekommt noch ein paar Zweitliga-Spiele auf den Tacho. ©Imago images/Joachim Sielski

Am späten gestrigen Abend erst stellte Fortuna Düsseldorf mit Brandon Borrello den nächsten Neuzugang vor, heute folgt schon ein weiterer: Edgar Prib unterschreibt bis 2022 am Niederrhein.

Der Mittelfeldspieler hatte gestern erst wie auch Teamkollege Felipe seinen Vertrag bei Hannover 96 aufgelöst und wechselt dementsprechend ablösefrei zum Bundesliga-Absteiger.

Geballte Erfahrung im Mittelfeld

„Er ist ein sehr erfahrener Spieler, der große Führungsqualitäten mitbringt. Darüber hinaus schlägt er gute Standards und überzeugt mit feiner Technik“, stellte Sportvorstand Uwe Klein Prib vor.

Obwohl er letzte Saison noch 26-mal für Hannover am Ball war und dabei fünf Tore erzielte, baute 96-Trainer Kenan Kocak nicht mehr auf ihn, sondern leitete stattdessen eine Verjüngung ein.

Bei Fortuna hat die Senkung des Altersschnitts keine Priorität: Neben Prib haben mit Alfredo Morales und Adam Bodzek noch zwei potentielle Stammspieler im Mittelfeld ihren 30. Geburtstag hinter sich, Torjäger Rouwen Hennings zählt auch bereits 33 Lenze.

Wie Prib wissen auch seine neuen Kollegen der Ü30-Fraktion dafür genau, wie man in die Bundesliga aufsteigt. Erfahrung, auf die Trainer Uwe Rösler nur zu gern zurückgreifen wird.