Gladbach vs Man City: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 23.11.16

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Donnerstag, 08.08.19 | 13:47
Sterling schirmt gegen Elvedi ab. Jetzt auf Gladbach gegen Man City wetten!

Können Nico Elvedi (l.) und Gladbach gegen Man City (hier: Raheem Sterling) überraschen? ©Imago

[table “” not found /]

Das vielleicht letzte Heimspiel der Borussia in der diesjährigen Königsklassen-Saison steht am Mittwoch an, wenn die Mannschaft von Andre Schubert das Starensemble von Manchester City empfängt (Anstoß: 20.45 Uhr, Borussia-Park, live auf Sky und im ZDF). Dabei müssen die „Fohlen“ siegen, um noch eine Chance auf das Achtelfinale zu haben. Gegen die „Skyblues“ ging die Elf vom Niederrhein zuletzt jedoch regelmäßig als Verlierer vom Platz.

Borussia Mönchengladbach: Trend zeigt nach unten

Nach der 1:2-Niederlage im Derby ist die Krise bei der Borussia perfekt. Die „Fohlen“ konnten keines der jüngsten sechs Ligaspiele gewinnen (vier Niederlagen, zwei Unentschieden) und rutschen bis auf den 13. Platz in der Bundesliga ab. Darüber hinaus ist auch die Heimserie gerissen, denn die Mannschaft von Andre Schubert war zuvor zwölf Ligaspiele vor heimischer Kulisse ungeschlagen.

Die Stimmung bei der Elf vom Niederrhein ist daher vor dem CL-Spiel gegen City im Keller, obwohl rechnerisch in der Gruppe C noch einiges möglich ist. Mit einem Sieg würde die Borussia mit den Engländern gleichziehen und hätte, wenn Barca zeitgleich nicht gegen Glasgow verliert, den dritten Platz sicher. Mut sollte den „Fohlen“ definitiv die positive Heimbilanz gegen englische Vereine machen, denn in sechs Duellen gegen Teams von der Insel wurde viermal gewonnen.

Personell hat Schubert jedoch einige Sorgen. Korb und Kramer sind gesperrt, weshalb das zentrale Mittelfeld wohl erneut mit Dahoud und Strobl besetzt wird. Zusätzlich fehlen noch die verletzten Doucouré, Hermann, M. Schulz, Nicolas und Dominguez sowie höchstwahrscheinlich Drmic, der zwar wieder Teile des Mannschaftstraining absolvieren konnte, jedoch noch Zeit benötigt.

Manchester City: Guardiola-Elf in der Favoritenrolle

Yaya Touré war am Wochenende Gesprächsthema Nummer eins bei den „Citizens“, denn der unter Guardiola zu Saisonbeginn ausgemusterte Ivorer wurde begnadigt und feierte ein sensationelles Comeback. Mit einem Doppelpack sicherte Touré beim Gastspiel in London gegen Crystal Palace (2:1) die drei Punkte und bewarb sich für mehr Einsatzminuten.

Am Mittwoch wird da jedoch nichts draus, denn der Mittelfeldspieler von der Elfenbeinküste ist nicht für die Königsklasse gelistet. Zusätzlich muss Guardiola wohl auch wieder auf Kompany verzichten, der sich am vergangenen Wochenende bei einem Zusammenprall mit Keeper Bravo am Kopf verletzte.

Dennoch reisen die „Citizens“ als klarer Favorit nach Mönchengladbach, zumal City auch die jüngsten drei Duelle gegen die Borussia gewinnen konnten. Das Hinspiel war dabei eine mehr als eindeutige Angelegenheit, denn die Guardiola-Elf siegte souverän mit 4:0. Mann des Spiels war Agüero, der die ersten drei Treffer erzielte und dem die „Fohlenelf“ zu liegen scheint, denn auch in der Vorsaison erzielte der Argentinier im Borussia-Park den entscheidenden 2:1-Siegtreffer.

15,00-Quote (statt 4,10) auf Gladbach-Sieg – jetzt wetten!

Aktuelle Wett Tipps

Die Duelle zwischen Gladbach und City stehen für Tore, denn in keinem der vergangenen vier Aufeinandertreffen sind weniger als drei Treffer gefallen.

Over 2,5 – 1,57 mit William Hill – jetzt wetten

Sergio Agüero erledigte die „Fohlen“ im Hinspiel fast im Alleingang. Trifft der torgefährliche Argentinier auch am Mittwoch, setzt William Hill auf diesen Tipp eine Quote von 1,85 an.

Agüero trifft – 1,85 mit William Hill – jetzt wetten

Unser Experten Tipp:
Gladbach schafft eine Überraschung und gewinnt. Jetzt mit 15,00-Quote (statt 4,10) auf Gladbach-Sieg wetten!