Halle vs Rostock: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur 3.Liga am 13.08.2016

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Donnerstag, 26.11.20 | 07:57
Marcel Ziemer im Duell mit Preußen Münster.

Hansa Rostock gelang erst ein Saisontor. Daran konnte auch Marcel Ziemer (r.) nichts ändern. ©Imago

[table “” not found /]

Keine Pause in der 3. Liga: Nach der „englischen Woche“ steht am Wochenende ein traditionsreiches Ost-Duell auf dem Spielplan, der Hallesche FC empfängt Hansa Rostock (Anstoß: Samstag 14 Uhr, live in der Konferenz im MDR). Beide Mannschaften haben nach drei Spieltagen eine ausgeglichene Bilanz, stehen bei jeweils einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage.

Hallescher FC: Gegen Ost-Klubs weiter ungeschlagen?

Die Gastgeber mussten sich unter der Woche mit 0:2 beim starken Aufsteiger Jahn Regensburg geschlagen geben. Wie gut, dass es jetzt wieder zu einem ostdeutschen Derby kommt: Bisher hat der HFC nämlich noch keines dieser Duell verloren – zunächst gab es einen 3:0-Erfolg bei RW Erfurt, anschließend ein 1:1 beim Aufstiegskandidaten Chemnitzer FC.

Trotz der Niederlage in Regensburg hat Trainer Rico Schmitt eigentlich keinen Grund, seine Startaufstellung zu verändern, denn die Mannschaft zeigte hinsichtlich Einsatz und Laufbereitschaft ein gutes Spiel. Dementsprechend dürfte auch der in der vergangenen Saison gesetzte Stürmer Timo Furuholm weiterhin auf der Bank bleiben. Wie schon in den beiden vorangegangenen Partien kann es zudem sein, dass der zentrale Mittelfeldspieler Dorian Diring weiter zuschauen muss: Der Franzose laboriert nach wie vor an einer Sprunggelenksverletzung.

Hansa Rostock: Auch auswärts wieder erfolgreich?

Auch die „Kogge“ hat bereits erfahren müssen, wie schwierig es ist, in Regensburg zu bestehen: Zum Saisonauftakt gab es eine 0:2-Pleite in Bayern. Überhaupt haben die Hanseaten saisonübergreifend die jüngsten drei Auswärtsspiele verloren. Zu Hause lief es dagegen zuletzt richtig rund, denn die vergangenen acht Pflichtspiele im heimischen Stadion wurden allesamt nicht verloren.

Beim torlosen Unentschieden am Mittwoch gegen die SG Sonnenhof Großaspach konnten sich die Ostseestädter aber wieder einmal bei ihrem Keeper Marcel Schuhen bedanken, der eine Reihe von SGS-Chancen entschärfen konnte. Weiterhin nicht dabei sein kann auch in Halle der Standard-Spezialist Ronny Garbuschewski, der verletzungsbedingt wohl auch noch einige Wochen ausfallen wird. Da ansonsten niemand fehlen dürfte, wird Trainer Christian Brand wahrscheinlich die gleich Startelf ins Rennen schicken wie gegen Großaspach.

Aktuelle Wettquoten zum Tippen

Bisher endeten alle 3 Saisonspiele von Hansa Rostock „zu Null“. Da das auch bei 2 Partien des HFC der Fall war, bietet sich ein Wett Tipp auf BTTS Nein an. Einfach hier klicken & direkt mit 1,90-Quote bei tipico darauf wetten!

Dazu passt auch, dass in nur einer Saisonpartie von Halle insgesamt mehr als 2,5 Treffer erzielt worden sind – bei den Gästen hat das bisher noch nie geklappt. Bei tipico bekommt Ihr für eine Wette auf Under 2,5 den 1,7-fachen Ertrag. Hier direkt mit 100€ Neukundenbonus wetten!

Unser Experten Tipp: Der Hallesche FC gewinnt knapp, Hansa kommt auswärts nicht in Tritt. Hier klicken & die Top-Quote von 2,10 auf einen Heimsieg sichern! Oder lieber risikofrei auf Rostock tippen? Dann hier klicken & 5€ Gratiswette beim neuen Hansa-Sponsor expekt sichern!