Hamburger SV: Aaron Hunt verlängert

Routinier bleibt bis 2020

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Montag, 11.06.18 | 13:03
Benjamin Stambouli gegen Aaron Hunt.

Sandhausen statt Schalke: Auch Hunt (r.) geht mit in die zweite Liga. ©Imago/Team 2

Nachdem bereits mit Lewis Holtby sowie Gotoku Sakai zwei Stammspieler ihre Verträge bei den Rothosen verlängerten, folgt nun der dritte Coup: Auch Aaron Hunt bleibt beim HSV, er unterschrieb einen Kontrakt bis 2020.

Mächtig Erfahrung

„Ich bin der festen Überzeugung, dass wir mit einem gut aufgestellten Kader und der Spielweise der vergangenen acht Bundesligawochen unsere Ziele in der kommenden Saison erreichen können, darum habe ich das Angebot des HSV angenommen“, so Hunt zu der Vertragsverlängerung.

Der Ex-Bremer bringt gehörig Erfahrung mit in die zweite Liga. Nicht nur in der vergangenen Saison war er Stammspieler, insgesamt kann er auf über 300 Bundesliga-Spiele sowie zwei DFB-Pokalsiege verweisen. Die zweite Liga ist für ihn hingegen noch Neuland.

Dass er im Mittelfeld, das mit unter anderem Christoph Moritz, Lewis Holtby sowie eben Hunt hochklassig besetzt sein wird, vorangehen soll, bestätigt Sportvorstand Ralf Becker: „Aaron ist ein erfahrener Spieler, der in unserem Kader eine Führungsrolle einnehmen soll. Mit seinen fußballerischen Qualitäten und seiner Erfahrung wird er eine wichtige Stütze sein.“

Schon Mitglied beim offiziellen 2.Liga-Sponsor tipico? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!