Hamburger SV: Klappt’s gegen Fürth auch in Halbzeit eins?

Statistiken sprechen für Geduldsspiel

Pierre-Michel Lasogga im HSV-Trikot

Trifft lieber gegen Endes des Spiels: HSV-Torjäger Pierre-Michel Lasogga. ©Imago/DeFodi

Auslaufen ist für die HSV-Profis am heutigen Montag angesagt, während die Ersatzspieler auf dem Trainingsplatz stehen. Der gesamte Kader hat derweil eine 1:2-Niederlage in Regensburg zu verdauen, die zwar bitter, aber im Endeffekt auch selbstverschuldet war.

„Wir brauchen nicht drumherum reden, das war kein guter Start ins Jahr 2019. Das ärgert uns“, so Trainer Hannes Wolf bereits am gestrigen Sonntag nach der Niederlage gegen den Jahn und insgesamt nur einem Sieg in den letzten vier Partien. „Wir werden uns aufrichten und müssen gegen Fürth mit unseren Fans zuhause wieder gewinnen.“

Statistiken deuten auf Geduldsspiel hin

Ob der HSV dann in der ersten Halbzeit trifft? Bisher gab es nur drei Hamburger Tore im Volksparkstadion vor dem Pausentee. Nur eine Mannschaft ist in den ersten 45 Minuten zuhause noch ungefährlicher: Der kommende Gegner aus Fürth.

Wobei das Kleeblatt auswärts nicht besser loslegt: Insgesamt traf die SpVgg erst zweimal in dieser Saison vor dem Seitenwechsel. Die Chancen, mit einer Führung nach der ersten Halbzeit in die Pause zu gehen, steigen für den HSV. Denn: Keiner lag zur Pause häufiger auf fremdem Terrain zurück als Fürth (6 Mal).

Last-Minute statt Frühstarter

Trainer Stefan Leitl, der das Kleeblatt seit drei Partien betreut, stabilisierte es allerdings auch in dieser Hinsicht, denn zuletzt ging es für die unter Leitl noch ungeschlagenen Fürther dreimal mit einem Unentschieden in die Pause.

Dass dies am kommenden Montag erneut passiert, ist nicht unwahrscheinlich, zumal die Torjäger beider Teams erst spät in Fahrt kommen. Pierre-Michel Lasogga erzielte acht seiner zehn Saisontore in der letzten halben Stunde, Fürths Daniel Keita-Ruel schoss sieben von neun Treffern in den letzten 15 Minuten.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose Bethard App holen & bequem auf das nächste HSV-Spiel tippen!