Hamburger SV: Leo Lacroix noch im Winter weg?

Feste Verpflichtung des Leihspielers ist kein Thema

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 11:22
Leo Lacroix

Droht womöglich sogar die Tribüne: Leo Lacroix © Imago / Philipp Szyza

Noch ist zwar offen, ob beim Pflichtspielauftakt im neuen Jahr gegen den SV Sandhausen Aaron Hunt von Beginn an auflaufen oder von Tatsuya Ito vertreten wird, doch auf einer anderen Position in der Startelf des Hamburger SV herrscht schon Klarheit.

So wäre alles andere als eine Innenverteidigung bestehend aus Rick van Drongelen und dem nach langer Verletzungspause wieder fitten Gideon Jung eine Überraschung. Die Rückkehr Jungs, der bis zu seiner Knieverletzung im Sommer als Eckpfeiler für die Mission Wiederaufstieg eingeplant war, hat indes auch Auswirkungen auf zwei andere zentrale Abwehrspieler.

Auch Papadopoulos kehrt zurück

David Bates, der nach anfänglichen Wacklern zu einer Konstante geworden ist und den Sprung in die schottische Nationalmannschaft geschafft hat, verliert durch das Comeback Jungs seinen Stammplatz. Und die Aussichten von Leo Lacroix, der im Herbst in der Auswahlmannschaft der Schweiz debütierte, auf regelmäßige Einsätze, werden nochmals geringer.

Weil Trainer Hannes Wolf tendenziell nicht zwei Innenverteidiger auf die Ersatzbank setzen wird, droht Lacroix sogar häufiger ein Platz auf der Tribüne. Es sei denn, der vom AS St. Etienne ausgeliehene Defensivmann bricht vorzeitig seine Zelte in Hamburg ab, was nicht ausgeschlossen scheint, zumal mit Kyriakos Papadopoulos noch ein weiterer Innenverteidiger mit Stammplatzanspruch an seinem Comeback arbeitet.

Laut Bild ist es für den HSV aktuell kein Thema, die Kaufoption zu ziehen und Lacroix über den Sommer hinaus fest zu verpflichten. Auch deshalb könnte sich Lacroix bereits jetzt nach Alternativen umsehen und soll nach Informationen der „Bild“ mehrere Anfragen sowohl aus Deutschland als auch aus dem Ausland vorliegen haben. Sollte sich etwas Konkretes ergeben, würde der HSV einem Wechsel wohl nicht im Weg stehen.