Hamburger SV: Mit Aaron Hunt aus dem Tief?

Kapitän ist wieder fit

Aaron Hunt im Spiel gegen Kiel.

Steht nach rund einem Monat vor dem Comeback: Aaron Hunt. ©Imago/Claus Bergmann

Noch ist der Hamburger SV zwar Tabellenführer, doch am Mittwochabend könnte der 1. FC Köln mit einem Sieg im Nachholspiel bei Erzgebirge Aue an den Hanseaten vorbeiziehen. Unabhängig davon, ob die Geißböcke die Gunst der Stunde nutzen, muss man sich in Hamburg nach einem schwachen Start in die Rückrunde Sorgen um den Aufstieg, der schon alleine aus wirtschaftlichen Gründen alternativlos ist, machen.

Platz 13 in der Rückrundentabelle und nur sieben Punkte aus sechs Spielen sind Alarmsignale, die man natürlich auch beim HSV nicht verkennt, zumal die beiden einzigen Ligasiege im Jahr 2019 gegen den SV Sandhausen (2:1) und Dynamo Dresden (1:0) auch nicht überzeugend herausgespielt worden sind.

Auch Gideon Jung könnte zurückkehren

Gegen die SpVgg Greuther Fürth, die sich unter dem neuen Trainer Stefan Leitl deutlich stabilisiert hat, erwartet den HSV nun erneut eine unangenehme Aufgabe, die zum Geduldsspiel werden könnte. Entscheidend sind letztlich aber die drei Punkte, die unbedingt eingefahren werden sollen, um die aufkeimende Unruhe im Zaum zu halten.

Wenn nichts mehr passiert, ist Aaron gegen Fürth dabei (Hannes Wolf)

Zum Erfolg beitragen kann voraussichtlich auch wieder Kapitän Aaron Hunt, der nach einem Muskelfaserriss im Oberschenkel vor seinem Comeback steht. „Aaron ist gesund. Er braucht jetzt Training und Abläufe. Wenn nichts mehr passiert, ist er gegen Fürth dabei“, kündigte Trainer Hannes Wolf via Bild bereits einen Einsatz seines Spielmachers an.

Hunt könnte zusammen mit Berkay Özcan im offensiven Mittelfeld beginnen. Lewis Holtby, der Hunt als Kapitän vertreten hatte, würde in diesem Fall die Sechser-Position des gegen Fürth gesperrten Orel Mangala übernehmen. Denkbar ist aber auch, dass Gideon Jung nach muskulären Problemen rechtzeitig fit wird und vor der Abwehr für Ordnung sorgen kann, sodass mit Hunts Rückkehr auch der Konkurrenzkampf Fahrt aufnimmt.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose ComeOn App holen & bequem auf das nächste HSV-Spiel tippen!