Hannover 96: Es fehlt an Effizienz

Klare Dominanz reicht gegen Regensburg nicht zum Sieg

Marvin Ducksch

Hat im Abschluss noch viel Luft nach oben: Marvin Ducksch. © imago images / eu-images

Den Saisonstart hat man sich bei Hannover 96 sicherlich anders vorgestellt als mit einem mageren Punkt aus den ersten beiden Spielen. Vor allem von der Heimpremiere gegen Jahn Regensburg hatte man sich beim Bundesliga-Absteiger sicherlich mehr erwartet als ein 1:1. Und drei Punkte wären am gestrigen Samstag gegen die Gäste aus der Oberpfalz fraglos auch drin gewesen.

22:9 Torschüsse, eine Ballbesitzquote von 68 Prozent und 56 Prozent gewonnene Zweikämpfe verdeutlichen die Überlegenheit von 96, das am Ende aber dennoch sogar fast noch verloren hätte, wäre ein Klärungsversuch von Felipe anstatt am Pfosten wenige Zentimeter weiter rechts gelandet.

Im letzten Drittel noch ausbaufähig

Dass Torwart Ron-Robert Zieler, der schon beim Auftaktspiel beim VfB Stuttgart (1:2) Anteile am zweiten Gegentor hatte, vor dem Regensburger Ausgleich nicht gut aussah, war natürlich auch ein Faktor für die beiden verlorenen Punkte. Vor allem aber lagen die Probleme im Offensivbereich und stellten sich dort vielschichtig dar.

Zum einen ließ die Chancenverwertung, allen voran bei Neuzugang Marvin Ducksch, zu wünschen übrig. Zum anderen fehlten nach guten Angriffen bis an den Strafraum im letzten Drittel aber auch mehrfach die richtigen Entscheidungen, sodass sich weniger zwingende Chancen ergaben als mit dem vorhandenen Übergewicht eigentlich möglich gewesen wäre.

Letztlich tut man in Hannover aber gut daran, die maue Punktausbeute nicht zu dramatisieren. Vielmehr kann die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka, der seinen Schützlingen auf der vereinseigenen Webseite abgesehen von der mangelnden Effizienz „ansonsten wirklich überhaupt keinen Vorwurf machen“ wollte, auf den Auftritt gegen Regensburg aufbauen. Dass am Offensivspiel noch gefeilt werden muss, steht freilich auch außer Frage.

Schon Mitglied bei Wettanbieter NEO.bet ? Jetzt exklusiven NEO.bet Bonus sichern & mit bis zu 150€ gratis Guthaben auf Hannover wetten!