Hannover 96: Hansen wieder belastbar

Keeper hat Verletzung überstanden

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Mittwoch, 06.05.2020 | 09:03
Martin Hansen von Hannover 96

Martin Hansen kann wieder voll trainieren. Imago images/Joachim Sielski

Martin Hansen kam im Winter zu Hannover 96, um das Torwartteam zu komplettieren. Nachdem Michael Esser die Niedersachsen verlassen hatte, sollte der frühere Ingolstädter die neue Nummer Zwei werden. Doch schon bald bremste ihn eine Verletzung aus, der Verein reagierte, indem er Michael Ratajczak nachverpflichtete.

Inzwischen hat Hansen die Syndesmose-Blessur vollständig ausgestanden. Das Training findet für ihn natürlich wie für die anderen Profis zunächst noch in Kleingruppen statt, doch das ist für den Keeper noch nebensächlich. Er ist ohnehin schneller als erwartet wieder auf den Platz zurückgekehrt und schmerzfrei, wie er auf der 96-Homepage berichtet.

Zweikampf um den Bankplatz

„Es fühlt sich jetzt komplett anders an – aufzuwachen und zu wissen, dass ich tun kann, wofür ich hergekommen bin: Bälle zu halten und meinem Team zu helfen“, sagt der frühere Ingolstädter.

Ob er das auch unter Wettkampfbedingungen tun wird, ist abzuwarten. Bei einer Saisonfortführung käme es zwar wahrscheinlich zu vielen Spielen in kurzer Zeit, die einem Ersatz-Torwart eventuell auch den ein oder anderen Einsatz an Stelle des gesetzten Ron-Robert Zieler ermöglichen würden. Doch wie gesagt hat er nun in Michael Ratajczak einen neuen Konkurrenten. 

Der frühere Paderborner hat wie Hansen einen Vertrag bis 2021, allerdings ranken sich bereits Gerüchte um eine Rückkehr zum SC Paderborn um den 38-Jährigen. Der „kicker“ (Ausgabe vom 04.05.2020) hatte „Rata“ als einen von zwei möglichen Kandidaten bei den Ostwestfalen genannt, sollte Jannik Huth den Klub wieder verlassen. Die andere Option wäre demnach Bayerns U23-Keeper Christian Früchtl.

Sollte sich ein baldiger Abschied von Ratajczak abzeichnen, wäre es ein Argument, Hansen für die restliche Spielzeit auf die Bank zu setzen und als ersten Zieler-Vertreter zu definieren.