Hannover 96: Marvin Bakalorz verlängert

Mittelfeldroutinier bindet sich drei weitere Jahre

Marvin Bakalorz

Kam 2016 vom SC Paderborn nach Hannover: Marvin Bakalorz. © imago images

Auf den zweiten Neuzugang nach Rob-Robert Zieler müssen die Fans von Hannover 96 zwar weiterhin warten, doch dafür gibt es in personeller Hinsicht eine andere, erfreuliche Meldung. Denn wie der Verein am Samstagvormittag mitteilte, hat Marvin Bakalorz seinen am 30. Juni auslaufenden Vertrag um drei weitere Jahre verlängert.

Marvins 'Ja' zu 96 ist ein starkes Signal für unseren Weg in eine positive Zukunft. (Mirko Slomka)

„Marvin ist ein besonderer Spieler, den unsere Fans zu Recht extrem schätzen. Sein ‚Ja‘ zu 96 ist ein starkes Signal für unseren Weg in eine positive Zukunft“, freut sich Trainer Mirko Slomka auf der Vereinswebseite über den Verbleib des 29 Jahre alten Mittelfeldspielers, der 2016 vom SC Paderborn nach Hannover gekommen ist und seit März die Kapitänsbinde getragen hat.

Slomka und Schlaudraff als wichtige Faktoren

Bakalorz, der in den letzten Wochen mit zahlreichen Vereinen vom Hamburger SV über den 1. FC Union Berlin und den 1. FC Nürnberg bis hin zu Norwich City in Verbindung gebracht wurde, betonte die Bedeutung der neuen sportlichen Verantwortlichen für seine Entscheidung pro 96: „Der Trainer hat mehrfach telefonisch Kontakt zu mir gesucht, Jan Schlaudraff ist letztes Wochenende durch halb Europa geflogen, um mich noch einmal persönlich zu sprechen. Beide haben mir eine große Wertschätzung entgegengebracht, und mir von ihren Ideen für Hannover 96 erzählt. Damit kann ich mich voll identifizieren.“

Nach eigenen Angaben hat Bakalorz sogar besser dotierte Angebote ausgeschlagen, um mit 96 die Mission Wiederaufstieg in Angriff nehmen zu können. In seiner ersten Spielzeit in Hannover gelang Bakalorz 2016/17 bereits der Sprung ins Oberhaus. Die Wiederholung zu schaffen ist nun natürlich das große Ziel.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose betsafe App holen & bequem auf das nächste Hannover-Spiel tippen!