Hannover 96: Teuchert und Horn sollen bleiben

Erste Gespräche mit den Stammvereinen der Leihspieler

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Montag, 23.03.20 | 07:19
Jannes Horn

Hat seinen Platz im Team seit der Winterpause sicher: Jannes Horn. © imago images / Joachim Sielski

Während sich die Profis nach wie vor in Quarantäne befinden, gehen bei Hannover 96 die Planungen für die Zukunft weiter. In einem ersten Schritt wird nun erwartet, dass Trainer Kenan Kocak und Sportchef Gerhard Zuber neue Verträge erhalten, nachdem alle Beteiligten am Freitag bei einem Treffen mit Klubboss Martin Kind ihre Bereitschaft zur weiteren Zusammenarbeit erklärt haben.

Weitere Details sollen trotz der aktuell äußerst schwierigen Lage, die eine seriöse Planung insbesondere in wirtschaftlicher Hinsicht kaum zulässt, in den nächsten Tagen besprochen werden. Eine zeitnahe Verlängerung mit der gesamten sportlichen Leitung ist auf jeden Fall im Bereich des Möglichen. Darüber hinaus soll auch der Vertrag mit Michael Tarnat, dem Leiter des Nachwuchsleistungszentrums verlängert werden.

Guidetti zu teuer?

In Sachen Kaderplanung berichtet Bild, dass Hannover die Leihspieler Cedric Teuchert (FC Schalke 04) und Jannes Horn (1. FC Köln) gerne halten würde. Sowohl bei Angreifer Teuchert als auch bei Linksverteidiger Horn besitzt 96 eine Kaufoption. Allerdings haben nach Informationen der „Bild“ dennoch bereits Gespräche mit den Stammvereinen des Duos stattgefunden.

Hintergrund dessen dürfte die Hoffnung sein, die festgeschriebenen Ablösen drücken zu können. Insbesondere die 2,5 Millionen Euro, die für Horn fällig würden, wird Hannover in der aktuellen Lage kaum auf den Tisch legen können. Bei Teuchert, der laut Sportbuzzer 1,5 Millionen Euro kosten würde und damit ohnehin schon eher als Schnäppchen einzuordnen wäre, dürfte 96 derweil nicht die allerbesten Chancen auf einen Nachlass haben.

Ein solcher wäre bei John Guidetti, dem dritten Leihspieler, wohl unerlässlich. Denn stimmen die kursierenden vier Millionen Euro für eine feste Verpflichtung Guidettis, wird sich Hannover den von Deportivo Alaves ausgeliehenen Schweden ohne ein deutliches Entgegenkommen des spanischen Erstligisten nicht leisten können.

Schon Mitglied beim offiziellen 96-Sponsor betano? Jetzt anmelden und mit der betano App auch unterwegs auf Hannover 96 wetten.