Hertha BSC vs Werder Bremen: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 10.12.2016

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 26.11.20 | 07:57
Salomon Kalou im Duell mit Clemens Fritz. Jetzt auf Hertha BSC gegen Werder Bremen wetten!

Salomon Kalou (l.) ist auf dem Weg zurück zu alter Stärke. Gelingt ihm gegen Bremen ein Treffer? ©Imago

[table “” not found /]

Die Berliner Hertha ist im Olympiastadion eine Macht. In der Hauptstadt war bislang für kein Team etwas zu holen. Im Topspiel des 14. Spieltags darf sich als nächstes Werder Bremen versuchen, aus Berlin etwas mitzunehmen (Anstoß: Samstag, 18.30 Uhr, live auf Sky). Die Bremer brauchen im Existenzkampf dabei weiter dringend jeden Punkt.

Hertha BSC Berlin: Gut wie nie

Sechs Heimspiele – sechs Siege. 13:3 Tore. In dieser Saison ist die Hertha daheim eine Macht. Pál Dárdai spielt mit seiner Mannschaft eine starke Saison und mischt im Kampf um die Champions-Leauge-Plätze kräftig mit. Die „Alte Dame“ verlor nur eines der vergangenen zehn Pflichtspiele, drei der jüngsten vier Partien wurden gewonnen. Und auch Werder ist ein gern gesehener Gast in Berlin. Seit 2009 und damit seit vier Heimspielen hat die Hertha daheim nicht mehr gegen die Bremer verloren.

Nach dem Last-Minute-Sieg in der Vorwoche in Wolfsburg durch einen Strafstoß von Kalou in der Nachspielzeit schwimmen die Berliner erst recht auf der Euphorie-Welle. Es läuft bei der Hertha historisch gut. 27 Punkte nach 13 Spielen hatten die Blau-Weißen noch nie auf dem Konto.

Fehlen werden Dárdai wohl nur Körber, Stark und Duda. Bei Stark gibt es zwar noch eine Resthoffnung, sollte er jedoch ausfallen, dürfte Skjelbred ins defensive Mittelfeld rücken. Brooks und Weiser konnten zwar nicht die volle Trainingswoche trainieren, dürften allerdings rechtzeitig zur Verfügung stehen.

SV Werder Bremen: Die Schießbude der Liga

Mit dem extrem Wichtigen „Dreier“ gegen Ingolstadt hat sich der SV Werder in der Vorwoche etwas Luft im Abstiegskampf verschafft. Aus den beiden Duellen gegen direkte Abstiegskandidaten an den vergangenen Spieltagen holte Werder somit vier Zähler (2:1 gegen Ingolstadt, 2:2 beim HSV). Dieser positive Aufwärtstrend soll jetzt in Berlin bestätigt werden, auch wenn das Gastspiel bei der Hertha eine ungleich härtere Nuss werden wird.

Die Bremer wollen etwas Zählbares mitbringen. Müssen sie auch, denn die Lage im Abstiegskampf ist unverändert prekär. Trainer Nouri zittert um seinen Stammkeeper Drobny, der sich gegen Ingolstadt eine muskuläre Verletzung zugezogen hat und auszufallen droht. Sein Ersatz wäre Felix Wiedwald, der in dieser Saison bereits von zwei Trainern (Skripnik und Nouri) auf die Bank verbannt wurde. Sicher fehlen werden Caldirola, Ulisses Garcia, Grillitsch, Hajrovic und Eilers.

Ein gezwungener Wechsel auf der Torhüter-Position käme der ohnehin schon verunsicherten Bremer Defensive äußerst ungelegen. Nicht ein einziges Mal konnte die „Schießbude der Liga“ (schon 32 Gegentreffer) in dieser Saison ohne Gegentor bleiben. Es wird extrem schwer, ausgerechnet bei der Hertha diese schwarze Serie zu beenden.

Jetzt aufs Spiel wetten!

Aktuelle Wett Tipps

In 13 der 14 Pflichtspiele von Werder trafen beide Mannschaften.

Beide Teams treffen – 1,75 mit bet365 – jetzt wetten

Vier Tore in den vergangenen vier Spielen – davon drei auf eigenem Platz: Salomon Kalou ist in guter Form.

Kalou trifft – 2,70 mit tipico – jetzt wetten

Unsere Kombi Empfehlung:
Um das Risiko überschaubar zu halten, empfehlen wir Euch neben einem Tipp auf Over 2,5 noch die beiden folgenden Tipps für einen risikoarmen Kombi-Wettschein.

3er Kombi-Tipp

160613_Teaser356_KLEIN_02

Over 2,5 – Hertha BSC vs. Bremen

Under 3,5 – Leicester vs. Man City

Over 1,5  – Las Palmas vs. Leganes

= 10€ Einsatz ergibt 31€ Gewinn

Klick auf Button = Kombi direkt im Wettschein

160613_Teaser356_KLEIN_02