Barcelona vs Tottenham: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 11.12.2018

Jubelt Suarez wieder? Jetzt auf Barca gegen Tottenham wetten

Nicht nachlassen. Das vorqualifizierte Barca um Luis Suarez will auch gegen Tottenham voll auf Sieg spielen. ©Imago/ZUMA Press

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Muss das erste Schwergewicht die Segel streichen?

Der FC Barcelona hat den Einzug ins Achtelfinale sowie Platz eins in Gruppe B dank einer bärenstarken Gruppenphase bereits vor dem finalen Vorrundenspieltag gegen Tottenham am Dienstagabend eingetütet (Anstoß: 21 Uhr, live bei DAZN). Doch gerade die Tatsache, dass die Katalanen kein Feuerwerk zum Abschluss benötigen, könnte den Nordlondonern in die Karten spielen. Denn die Spurs müssen für den Sprung unter die letzten 16 unbedingt gewinnen.

Barcelona: Weiter obenauf?

Vier Siege hat der FC Barcelona in fünf Partien der Königsklasse geholt und buchte damit frühzeitig das Ticket für die K.O.-Phase, deren Verpassen zu keinem Zeitpunkt zur Debatte zu stehen schien. Damit bestätigen die Spanier auch auf internationalem Terrain eine bisher zufriedenstellende Saisonausbeute. Denn auch in der Liga steht der FCB kurz vor Weihnachten ganz oben.

Der starke Auftritt beim 4:0 gegen Stadtrivale Espanyol am Wochenende unterstrich einmal mehr die offensiven Qualitäten des spanischen Rekordmeisters. In allen Wettbewerben trifft Barca im Schnitt öfter als zweimal pro Spiel (Jetzt bei Interwetten mit 1,67-Quote darauf tippen, dass Barcelona mindestens 2 Tore schießt).

Aufgrund der entspannten Ausgangslage dürfte Valverde die Rotationsmaschine anwerfen und einigen Stars eine Pause gönnen. Sicher fehlen werden definitiv die verletzten Rafinha, Umtiti, Sergi Samper, Sergi Roberto, Arthur und Malcom. Denkbar wäre, dass Cillessen und Vidal eine Chance von Beginn an erhalten.

Tottenham: Mit breiter Brust zum Favoriten

Tottenham hat dank des hart erkämpften 1:0-Erfolgs gegen Inter am letzten Spieltag alles in der eigenen Hand. Dennoch muss ausgerechnet bei einem der großen Titelfavoriten ein Sieg her, um sicher als Gruppenzweiter in die nächste Runde einzuziehen. Und in Spanien taten sich die Engländer in der Vergangenheit stets schwer. Noch nie kamen die Spurs mit drei Punkten aus Barcelona zurück nach London.

Sollte Tottenham Federn lassen, ist man auf einen Patzer von Konkurrent Inter Mailand angewiesen, der zeitgleich den Gruppenletzten PSV Eindhoven empfängt. Doch von Punkte-Einbußen sind die Spurs aktuell weit entfernt. Von den jüngsten zehn Partien gewannen die Engländer gleich acht Stück (Jetzt mit 1,73-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Tottenham nicht verliert).

Auch die Generalprobe in Leicester bestand die Elf von Mauricio Pochetino mit Bravour und sammelte durch den 2:0-Auswärtserfolg wichtiges Selbstvertrauen. Verzichten muss der Tabellenvierte der Premier League lediglich auf die schon länger fehlenden Janssen, Dembélé, Sanchez und Wanyama.

Unser abschließender Wett Tipp:

Tottenham nutzt die letzte Chance & gewinnt in Barcelona. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von 888sport. »Jetzt mit 17.00-Quote (statt 3.20) auf Tottenham-Sieg tippen.

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.