Bayern vs BVB: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 06.04.2019

Setzt sich Ribery gegen Sancho durch? Jetzt auf Bayern gegen BVB wetten

Wieder nur Joker? Franck Ribéry (l.) droht gegen Borussia Dortmund ein Bank-Platz. ©Imago/Sven Simon

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Showdown in München – Wer siegt im Spitzenspiel?

Mehr Spitzenspiel geht nicht, wenn am Samstagabend die Bayern den Tabellenführer aus Dortmund empfangen (Anstoß: 18.30 Uhr, Allianz Arena, live auf Sky). Schaffen die Münchener die Rückeroberung der Spitze oder baut der BVB den Abstand auf fünf Punkte aus? Eines von beiden Szenarien dürfte eintreffen, denn Unentschieden spielten beide Vereinen in den letzten zehn Aufeinandertreffen nie.

FC Bayern München: Gerät der BVB wieder unter die Räder?

In einem verrückten Spiel gegen freche Heidenheimer siegten die Bayern am Ende knapp mit 5:4 und zogen unter der Woche wie erwartet ins Halbfinale ein. Im Pokal sind die Münchener dadurch dem Titel einen großen Schritt näher gekommen, was auch die Zielsetzung fürs Spitzenspiel der Bundesliga ist.

Durch das 1:1 in Freiburg hat die Mannschaft von Niko Kovac am vergangenen Wochenende die Tabellenführung eingebüßt und will diese natürlich am Samstag zurückerobern. Mut dafür gibt in jedem Fall die jüngste Heimbilanz, denn die Mannen von der Säbener Straße gewannen die letzten sieben Heimspiele in der Liga.

Dabei überzeugten die Kovac-Elf sowohl offensiv als auch defensiv, wie das Torverhältnis von 24:2 in diesen sieben Begegnungen verrät. Ähnlich gut sieht auch die Heimbilanz gegen den BVB aus, denn mit einem Torverhältnis von 17:3 war der Rekordmeister in den vergangenen vier Liga-Heimspielen siegreich.

Die Bayern dürften also dementsprechend selbstbewusst ins Spiel gehen (Jetzt mit 1,20-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Bayern nicht verliert). Personell fehlen weiterhin der verletzte Robben sowie Tolisso (Trainingsrückstand). Auch der angeschlagene Davies konnte bis zum Samstag nicht fit werden. Dafür wird Manuel Neuer nach aktuellem Stand das Tor hüten und Kingsley Coman in der Offensive von Beginn an spielen können.

Borussia Dortmund: Torgefährlich bis zum Schluss

Es lief bereits die Nachspielzeit, als Paco Alcacer die Borussen-Fans am vergangenen Wochenende erlöste. Ein Doppelpack des Spaniers sorgte für den etwas glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg über Wolfsburg. Die späten Treffer scheinen dabei kein Zufall zu sein, sondern eher eine Dortmunder Stärke. Satte 21 Treffer und damit 31,8 Prozent der Gesamttore erzielte der BVB nach der 75. Minute.

Ein Wert der definitiv für die Ausdauer und Mentalität der Mannschaft spricht. Generell scheint der Dortmunder Offensive die zweite Halbzeit zu liegen. Mit 42 Toren hat der BVB von allen Bundesligisten die meisten Treffer im zweiten Durchgang erzielt (Jetzt mit 1,90-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Dortmund in der zweiten Halbzeit trifft).

Nicht so berauschend lief es hingegen zuletzt in der Ferne. Zwar wurde das jüngste Gastspiel in Berlin ebenfalls in der Nachspielzeit gewonnen, zuvor blieb die Favre-Elf jedoch vier Auswärtspflichtspiele in Folge sieglos (zwei Niederlagen, zwei Remis). Vor allem die Defensive stand auswärts zuletzt alles andere als sicher.

Sieben Gegentore kassierten die Borussen in den vergangenen vier Gastspielen. Personell muss Favre auf die verletzten Pulisic, Hakimi und Alcacer verzichten, während Diallo und Piszczek mit nach München reisten. Damit dürfte Diallo links hinten spielen, Marcel Schmelzer bleibt weiter nur die Bank. Ob Piszczek schon wieder über die volle Distanz gehen kann, ist unklar, Wolf hatte ihn aber zuletzt mehr als ordentlich vertreten. Kurzfristig musste noch Guerrero passen. Bruun Larsen ist so Kandidat für einen Startelfeinsatz.

Unser abschließender Wett Tipp:

Bayern zeigt eine andere Leistung als im Pokal gegen Heidenheim & erobert mit einem Sieg die Tabellenführung zurück. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. »Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.55) auf Bayern-Sieg wetten.