Bayern vs Freiburg: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 03.11.2018

Setzt sich Petersen wieder gegen Hummels durch? Jetzt auf Bayern gegen Freiburg wetten

In München obenauf? Nils Petersen (l.) und der SC Freiburg wollen die Bayern-Schwäche ausnutzen. ©Imago/ActionPictures

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Nächster Wackler vom Meister?

Nach den durchwachsenen Auftritten der Bayern in den letzten Wochen soll am Samstagnachmittag gegen den SC Freiburg endlich wieder der altbekannte FCB-Glanz Einzug halten (Anstoß: 15.30 Uhr, live bei Sky). Trotz des rätselhaften Leistungseinbruchs stehen die Münchener nach wie vor in Schlagdistanz zu Spitzenreiter Dortmund und können mit einem „Dreier“ gegen den angeschlagenen Sportclub den Platz an der Sonne übernehmen. Freiburg brennt nach dem Pokal-Fiasko dagegen auf Wiedergutmachung.

Bayern: Überzeugt FCB wieder mit Leistung?

Überzeugend waren die Leistungen des deutschen Rekordmeister zuletzt keinesfalls. Erstmals seit Ancelottis Entlassung blieben die Bayern gleich vier Spiele in Serie ohne Erfolg. Auch bei den darauffolgenden Arbeitssiegen gegen Wolfsburg, Athen und Mainz, welche die Münchener in allen Wettbewerben gut dastehen lassen, ließ der FCB den gewöhnlichen Spielwitz vermissen.

Die starke Verunsicherung war dann sogar im Pokal bei Viertligist Rödinghausen deutlich spürbar, als man nach einer schnellen 2:0-Führung noch ins Wanken geriet und den knappen Vorsprung gerade noch über die Zeit rettete. Gegen Lieblingsgegner Freiburg könnte nun der Knoten platzen und etwas Ruhe im zuletzt angespannten Umfeld der Bayern einkehren lassen.

Dafür spricht zumindest der Blick auf die jüngsten drei Duelle der beiden Mannschaften, die der FCB mit insgesamt 12 eigenen Treffern allesamt für sich entschied (Jetzt bei Interwetten mit 1,46-Quote darauf tippen, dass Bayern mindestens 3 Tore erzielt). Mit Thiago fällt allerdings einer der wenigen Lichtblicke der letzten Wochen aufgrund eines Bänderrisses längerfristig aus. Robben, James, Hummels und Boateng schielen dafür auf ihr Comeback.

Freiburg: Trotzreaktion nach Pokal-Dämpfer?

Der SC Freiburg ist nach den starken Resultaten der letzten Wochen unsanft auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Durch Siege gegen Wolfsburg, Schalke und zuletzt Gladbach sowie die Punktgewinne gegen Leverkusen und Hertha marschierte die Elf von Christian Streich in der Liga bis auf Rang elf vor und distanzierte die Abstiegszone vorerst auf beruhigende sechs Zähler.

Im Pokal zogen die Schützlinge aus dem Breisgau unter der Woche gegen Holstein Kiel nun aber mit 1:2 den Kürzeren und enttäuschten auf ganzer Linie. Ausgerechnet im Vorfeld der schwierigen Auswärtsaufgabe bei den Bayern kassierten die Freiburger also einen schmerzhaften Nackenschlag, der seine Nachwirkungen hinterlassen könnte.

Denn besonders in der Allianz Arena war für den SCF in der Vergangenheit kaum etwas zu holen. Selbst das Toreschießen fällt den Badenern auf bayrischem Terrain äußerst schwer. In gleich vier der jüngsten fünf Gastauftritten in München blieb der Freiburger Angriff ohne Ertrag (Jetzt mit 1,83-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Freiburg torlos bleibt). Zudem muss Streich gegen die Bayern auf insgesamt acht Leistungsträger verzichten.

Unser abschließender Wett Tipp:

Bayern schießt sich mit einem deutlichen Sieg aus der Mini-Krise. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von betsson. » Jetzt mit 51.00-Quote (statt 1.09 auf Bayern-Sieg wetten.

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.