Brasilien vs Belgien: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur WM am 06.07.2018

Neymar jubelt. Jetzt auf die Partie Brasilien vs Belgien wetten

Zuletzt ein Tor und eine Vorlage gegen Mexiko. Jubelt Neymar auch gegen Belgien? ©Imago/Sven Simon

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Showdown in Kasan

Zum zweiten Fußball-Leckerbissen im Viertelfinale kommt es am Freitag (Anstoß: 20 Uhr, live im ZDF), wenn die brasilianischen Ballkünstler um Neymar auf brandgefährliche Belgier treffen. Die Favoritenrolle liegt dabei auf Seiten Brasiliens, doch Vorsicht: Belgien hat nach dem Last-Minute-Sieg gegen Japan Blut geleckt.

Brasilien: Defensive garantiert Siege

Mit dem letztlich souveränen 2:0-Sieg gegen Mexiko setzte Brasilien seine starke Serie fort. Dreimal in Folge blieb die Elf von Trainer Tite ohne Gegentor, in den vergangenen neun Länderspielen musste Torhüter Alisson überhaupt nur einmal hinter sich greifen (beim 1:1 gegen die Schweiz). Dementsprechend Treffer fielen, nämlich immer maximal zwei pro Partie in den letzten vier Spielen (Jetzt mit 1.90-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass weniger als drei Tore fallen).

Diese defensive Stabilität ist es, was die Selecao im Vergleich zur WM 2014 so stark macht. Allerdings müssen die Südamerikaner nun umbauen: Casemiro, Schlüsselspieler im defensiven Mittelfeld, ist gelbgesperrt. Für ihn wird wohl Fernandinho von Manchester City auflaufen, ob er Casemiro jedoch eins zu eins ersetzen kann, ist fraglich.

Nichtsdestotrotz sind die Brasilianer nur schwer zu bezwingen, was folgende Statistik beweist: In den letzten zwei Jahren mussten Neymar und Co. in 25 Spielen nur eine einzige Niederlage hinnehmen (0:1 gegen Argentinien). Gegen europäische Teams sah die Selecao zuletzt außerdem besonders gut aus: Vier Siege und ein Unentschieden gab es aus den letzten fünf Spielen.

Belgien: Reicht die starke Offensive?

Nach zwischenzeitlichem 0:2-Rückstand im Achtelfinale gegen Japan stand die talentierte Truppe um Hazard und De Bruyne mit dem Rücken zur Wand. Allerdings bewiesen die Roten Teufel Moral und drehten die Partie noch in einen Sieg.

Während Brasilien seine Stärken auch in der Defensive hat, liegen die Vorteile der belgischen Elf ganz klar in der Offensive. Nur in einem ihrer letzten 23 Spiele traf Belgien nicht (0:0 gegen Portugal). Mehr noch: In den letzten sechs Partien liegt der Torschnitt von Lukaku und Co. bei 3,16 geschossenen Treffern pro Begegnung (Jetzt mit 1.33-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Belgien trifft).

Gegen den Ball hingegen offenbarten die Europäer besonders gegen Japan einige Schwächen, die vor allem die starken Einzelspieler Brasiliens ausnützen könnten. Überhaupt könnte die fehlende Erfahrung gegen Südamerikaner für Belgien zum Problem werden: Seit dem WM-Aus vor vier Jahren gegen Argentinien bestritten die Roten Teufel keine einzige Partie gegen eine südamerikanische Mannschaft.

Zwar hat die Partie gegen Japan Kraft gekostet, allerdings könnte Trainer Roberto Martinez durchwechseln, alle Spieler sind fit und stehen zur Verfügung. Kandidaten für die Startelf sind die bereits gegen Japan eingewechselten Fellaini und Chadli.

Unser abschließender Wett Tipp:

Die starke Defensive der Selecao ist entscheidend: Brasilien gewinnt. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von 888sport. » Jetzt mit 8.00-Quote (statt 1.58) auf Brasilien-Weiterkommen wetten (gilt auch bei Verlängerung & Elfmeterschießen). 

 

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.