Bratislava vs Besiktas: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Europa League am 19.09.2019

Jubelt Adem Ljajic auch in der Europa League? Jetzt auf Bratislava gegen Besiktas wetten!

Adem Ljajic und Besiktas wollen auch in Bratislava jubeln. ©imago images/Seskim Photo

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir am nächsten Werktag als Gutschein gutgeschrieben.

Besiktas in den slowakischen Hexenkessel

Gerade pünktlich zum Auftakt in der Europa League hat Slovan Bratislava seine Durststrecke beendet. Am Donnerstagabend geht es gegen Besiktas Istanbul an eine erste unangenehme Aufgabe im internationalen Wettbewerb und gleichzeitig um wichtige Zähler im Kampf um die K.O.-Phase (Anstoß: 21 Uhr, live auf DAZN). Der Gast aus der Türkei ist durchwachsen in die neue Spielzeit gestartet und hofft auf ein erstes Erfolgserlebnis.

Bratislava: Heimvorteil das Zünglein an der Waage?

Drei Partien hatte Bratislava nicht mehr gewonnen, ehe am Wochenende ein 2:0 über Spartak Trnava für eine versöhnliche Atmosphäre im Vorfeld des Europa-League-Starts sorgte. Zuvor hatte der amtierende slowakische Meister vor allem defensiv große Probleme und kassierte beim 2:5 gegen Dunajska Streda sowie beim 2:3 gegen PAOK Saloniki zusammen satte acht Gegentore.

Dafür war auch in dieser Zeit auf die torhungrige Angriffsreihe der Elf von Martin Sevela Verlass. 23 Treffer markierte Bratislava in den jüngsten zehn Spielen und trifft damit durchschnittlich öfter als zweimal pro Partie (Jetzt bei Interwetten mit 2,80-Quote darauf tippen, dass Bratislava mehr als 1,5 Tore erzielt).

Hinzu kommt der Heimvorteil der Slowaken, die in vier Ligapartien vor der eigenen Kulisse erst ein Gegentor hinnehmen mussten. Überhaupt ist Bratislava in dieser Saison noch ungeschlagen auf dem heimischen Grün. Trainer Martin Sevela kann zudem auch personell auf sämtliche Akteure zurückgreifen und hat die Qual der Wahl.

Besiktas Istanbul: Nach Liga-Pleite mit Wut im Bauch

Die Schützlinge aus der türkischen Hauptstadt bekommen in der noch jungen Spielzeit bisher kaum einen Fuß auf den Boden. Lediglich vier magere Zähler sammelte der hoch ambitionierte Vorjahres-Dritte in der türkischen Liga. Die Generalprobe für die Europa League verpatzte Besiktas zudem durch eine überraschende 2:3-Pleite gegen Neuling Gazisehir.

Damit läuft die Mannschaft von Abdullah Avci schon früh in der Saison den eigenen Ansprüchen deutlich hinterher, kann nun aber durch einen erfolgreichen Start in den internationalen Wettbewerb zumindest den Beginn einer Wende einleiten. Dazu müsste allerdings ein Sieg her und dies gelang den Türken in nur einem der zurückliegenden sechs Spiele (Jetzt mit 1,75-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Besiktas nicht gewinnt).

Personalsorgen hat auch Avci nur bedingt zu beklagen. Abgesehen von den nicht spielberechtigten Muhayer Oktay und Orkan Cinar sind alle Spieler mit an Bord. Selbst die in der Liga gesperrten Vida und Elneny sind auf internationalem Terrain wieder dabei. Zu erwarten ist, dass mit Tyler Boyd, Georges-Kevin N’Koudou, Adem Ljajic und Victor Ruiz vier Neuzugänge von Beginn an auflaufen.

Unser abschließender Wett Tipp:

Bratislava ist nach einer kurzen Schwächephase wieder voll da und schlägt das kriselnde Besiktas. Dazu empfehlen wir für deinen Tipp die erhöhte Sonderquote von 888sport. » Jetzt mit 23.00-Quote (statt 3.70) auf Bratislava-Sieg wetten.

 

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir am nächsten Werktag als Gutschein gutgeschrieben.