Bremen vs Bayern: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 01.12.2018

Setzt sich Robben gegen Eggestein durch? Jetzt auf Werder vs Bayern wetten

Gut in Form. Nach seinem Doppelpack gegen Benfica will Arjen Robben (l.) die Bayern auch in der Liga wieder auf Kurs bringen. ©Imago/Team2

Schießt sich FCB in Bremen aus der Krise?

Seit neun Jahren ließen die Bayern keine Federn mehr an der Weser und dürfen sich dies auch am Samstagnachmittag bei der anstehenden Auswärtsaufgabe bei Werder Bremen nicht erlauben (Anstoß: 15.30 Uhr, live bei Sky). Zu angespannt ist die momentane Lage des Rekordmeisters, der der Ligaspitze nach dem Patzer gegen Düsseldorf weit hinterherhinkt. Die Bremer möchten dagegen den freien Fall stoppen und schleunigst in die Erfolgsspur zurückkehren. Keine leichte Aufgabe gegen wütende Bayern.

Werder Bremen: Später Ausgleichstreffer als Wendepunkt?

Was bei den Hanseaten so stark begann, wurde durch eine Negativserie von nun schon vier sieglosen Liga-Partien in Folge vermiest. Immerhin sicherte der Last-Minute-Treffer von Augustinsson am zurückliegenden Spieltag in Freiburg nach drei Niederlagen wieder einen Punkt und lässt die Bremer weiter träumen. Denn aktuell fehlen Werder lediglich zwei Zähler nach Europa.

Doch davon wollen die Grün-Weißen trotz des Potentials, was man in der Anfangsphase der Saison aufblitzen ließ, nichts wissen, zumal mit den Bayern nun ein harter Brocken ansteht. Die letzten 15 Duelle mit dem FCB verlor Bremen allesamt und wartet bereits seit 19 Spielen auf einen Sieg gegen den Rivalen aus dem Süden (Jetzt bei Interwetten mit 1,13-Quote darauf tippen, dass Werder nicht gewinnt).

Verzichten muss Trainer Florian Kohfeldt neben den ohnehin verletzten Offensivkräften Bartels und Johannsson auf Philipp Bargfrede, der den Bremern wegen einer Achillessehnenreizung für den Rest der Hinrunde schmerzlich fehlen wird. Für ihn dürfte Nuri Sahin, wie bereits in Freiburg, den Part vor der Abwehr einnehmen. Ansonsten ist mit einer defensiven Grundordnung zu rechnen.

FC Bayern: Nächster Streich von Robbery?

Die Bayern zeigten unter der Woche beim 5:1 gegen Benfica in der Königsklasse endlich wieder ihr altbekanntes Gesicht. Selbst die zuletzt so gescholtenen Altstars Ribéry und Robben lieferten eine glänzende Vorstellung ab und führten den FCB zu einem ungefährdeten und zugleich wichtigen Dreier im Hinblick auf den Gruppensieg.

Auf nationaler Ebene sind die Münchener von der Spitzenposition dagegen deutlich weiter entfernt, als gewohnt. Neun Punkte beträgt der Rückstand bereits auf Tabellenführer Dortmund. Das 3:3 gegen Düsseldorf war der vorübergehende Tiefpunkt einer bislang verkorksten Saison und zugleich die dritte sieglose Liga-Partie in Serie. Fest im Sattel sitzt Trainer Kovac seither auch offiziell nicht mehr.

Ein großes Manko stellen die teils großen Probleme in der Hintermannschaft dar. Denn während der Angriff mit 13 Treffern aus den vorherigen fünf Spielen munter knipst, hagelt es hinten die Gegentore. In den jüngsten zehn Pflichtspielen hielt der FCB lediglich einmal die Null (Jetzt mit 1,46-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Bayern mindestens ein Tor kassiert). In Bremen kann eine kompakte Defensive der Schlüssel zum Erfolg sein.

Unser abschließender Wett Tipp:

Bayern knüpft an die CL-Gala an & gewinnt auch in Bremen. Dazu empfehlen wir Wetten ohne Anmeldung, kein Wettkonto nötig, Gewinne innerhalb von 15 Minuten auf deinem Bankkonto. Jetzt direkt SchnellWetten.com testen.