BVB vs Hoffenheim: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 09.02.2019

Lukas Piszczek im Duell mit Stefan Posch

Das Hinspiel endete 1:1. Gibt es diesmal einen Sieger? ©Imago/DeFodi

Verarbeitet Dortmund das Pokalaus?

Der BVB musste am Dienstag den ersten wirklichen Rückschlag der Saison hinnehmen: Die Schwarz-Gelben schieden im Elfmeterschießen aus dem Pokal aus und müssen nun auch um den Einsatz von Führungsspieler Marco Reus bangen. Hoffenheim hatte unter der Woche frei und geht ausgeruht in die Partie beim BVB. Ist für die Nagelsmann-Truppe am Samstag (Anstoß: 15:30 Uhr, live bei Sky) was zu holen?

Borussia Dortmund: Zuhause eine Torfabrik

Viel hängt in dieser Saison beim BVB von Marco Reus ab, der in 19 Bundesliga-Spielen 13 Tore erzielte, neun weitere vorlegte und als Anführer vorangeht. Sein Einsatz gegen Hoffenheim steht allerdings auf der Kippe, was eine erhebliche Schwächung für die Favre-Elf bedeuten würde.

Verlassen können sich die Schwarz-Gelben immerhin auf ihre Heimstärke, denn von zehn Spielen vor den eigenen Fans haben sie neun gewonnen bei einem Remis. Pro Spiel erzielen Alcacer und Co. dabei 3,4 Tore pro Partie (Jetzt bei Interwetten mit 2,25-Quote darauf tippen, dass Dortmund mehr als zwei Tore schießt!).

Gegen Hoffenheim sah Dortmund zuletzt nicht allzu gut aus, konnte die letzten beiden Partien gegen die TSG nicht gewinnen. Zuhause ist die Bilanz deutlich besser: Von zwölf Heimspielen gegen Hoffenheim verlor der BVB nur eins und ging in den letzten sechs Pflichtspielen dabei immer als Sieger hervor.

Neben Reus ist noch nicht klar, ob die Torhüter Roman Bürki und Marvin Hitz wieder fit sind. Ist das nicht der Fall hütet wieder Eric Oelschlägel das Tor. Fällt Reus aus, rückt voraussichtlich Götze auf die Zehn und Paco Alcacer beginnt im Sturm.

TSG Hoffenheim: Es fehlt das Sieger-Gen

Im Kampf um die internationalen Plätze war das 1:1 gegen Aufsteiger Düsseldorf am letzten Spieltag für die Elf von Trainer Julian Nagelsmann ein Rückschlag. Wobei der Punkt noch glücklich war, Hoffenheim war gegen die Fortuna spielerisch die schwächere Mannschaft.

Damit hat Hoffenheim nur eine der letzten neun Partien gewonnen – allerdings auch nur eine verloren (1:3 gegen den FC Bayern). Die TSG ist schwer zu bezwingen, was auch an der Auswärtsbilanz abzulesen ist: Nur zwei Niederlagen gab es in neun Spielen auf fremdem Geläuf.

Grund dafür ist sicherlich die starke Offensive, die im Schnitt 2,44 Mal pro Auswärtsspiel trifft – nur die Bayern sind in dieser Hinsicht noch gefährlicher (Jetzt bei Interwetten mit 1,37-Quote darauf tippen, dass beide Teams treffen). Im Gegensatz zum BVB hat Nagelsmann zudem personell einige Sorgen weniger .

Alle Spieler aus dem Kader sind fit und können auflaufen. Alternativen für die Offensive wären Ishak Belfodil oder der schnelle Reiss Nelson. In der Abwehr muss der zuletzt formschwache Kevin Vogt um seinen Platz bangen.

Unser abschließender Wett Tipp:

Der BVB ist zu stark für Hoffenheim: Heimsieg. »Jetzt mit stark erhöhter 8.00-Quote (statt 1.63) von 888sport auf BVB-Sieg tippen.