England vs Kroatien: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Nations League am 18.11.2018

Kyle Walker im Laufduell mit Ivan Perisic. Jetzt auf England gegen Kroatien wetten.

Bezwingen Perisic (r.) und Kroatien nach Spanien auch die Engländer. ©Imago/Focus Images

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Wer steigt aus der Nations League ab?

In der Nations League kommt es am Sonntagnachmittag in London zum letzten Spiel in der Gruppe A4, wenn England den Vizeweltmeister Kroatien empfängt (Anstoß: 15 Uhr, Wembley-Stadion). Dabei erwartet den neutralen Beobachter ein echtes Endspiel, denn beide Mannschaften können einerseits noch Gruppenerster werden, ermitteln andererseits jedoch auch den Absteiger unter sich.

England: Die Defensive steht wieder stabil

Nachdem die Nations League denkbar ungünstig mit einer 1:2-Heimniederlage gegen Spanien für die Southgate-Elf losging, sieht es mittlerweile schon wieder deutlich besser aus. Vier Punkte haben die „Three Lions“ auf dem Konto und können mit einem Sieg am Sonntag über die punktgleichen Kroaten noch Gruppensieger werden.

Andererseits bedeutet ein Unentschieden den Klassenerhalt und eine Niederlage sogar den Abstieg. Aktuell scheinen die Engländer mit drei Siegen und einem Remis aus den vergangenen vier Länderspielen langsam wieder ihre WM-Form zu erreichen.

Am vergangenen Donnerstag gab es im Abschiedsspiel von Wayne Rooney, der insgesamt 120 Länderspiele für England absolvierte, ein 3:0-Sieg über die USA. Grund für das Wiedererstarken ist natürlich vor allem Southgates Markenzeichen, die stabile Defensive.

Nur zwei Gegentore kassierten die Briten in den vergangenen vier Länderspielen und hielten dabei dreimal die Null hinten (Jetzt mit 1,40-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Kroatien unter 1,5 Tore bleibt). Personell muss Southgate auf den verletzten Welbeck verzichten.

Kroatien: Nur ein Sieg zählt

Nicht nur das erste Tor in der Nations League glückte den „Kockasti“ am vergangenen Donnerstag, sondern in einem spektakulären Spiel gegen Spanien auch der erste Sieg. Dabei war der Leverkusener Tin Jedvaj, nach seinem Doppelpack einschließlich Siegtreffer zum 3:2 in der Nachspielzeit, der vielumjubelte Held.

Nach zuletzt dürftigen Ergebnissen ein klares Lebenszeichen der Mannschaft von Zlatko Dalic, die nun ebenso wie der kommende Gegner aus England noch Gruppensieger werden kann. Die „Feurigen“ müssen in jedem Fall in London gewinnen, da bei allen anderen Ergebnissen aus der Nations League abgestiegen wird.

Mut für dieses Unterfangen macht die jüngste Bilanz gegen die „Three Lions“. Beide Mannschaften duellierten sich nämlich schon zweimal in diesem Jahr und verloren haben die Kroaten nicht eine Partie (Jetzt mit 1,73-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Kroatien erneut nicht gegen England verliert).

Im Hinspiel der Nations League gab es ein 0:0 in Rijeka und im Halbfinale der WM bezwang die Dalic-Elf England mit 2:1 nach Verlängerung. Personell kann der kroatische Trainer nahezu aus dem Vollen schöpfen und muss nur auf den verletzten Linksverteidiger Pivaric verzichten.

Unser abschließender Wett Tipp:

Kroatien hat Selbstbewusstsein und gegen Spanien bewiesen, dass sie immer noch die Großen schlagen können: Auswärtssieg. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von 888sport. » Jetzt mit 25.00-Quote (statt 4.35) auf Kroatien-Sieg wetten.

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.