Fortuna Düsseldorf vs Nürnberg: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 23.02.2019

Takashi Usami gegen Matheus Pereira. Jetzt auf Düsseldorf vs Nürnberg wetten

Im Hinspiel gewannen Pereira (unten) und der FCN mit 3:0 gegen Düsseldorf. Wer siegt diesmal? ©Imago/Sven Simon

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir AM NÄCHSTEN TAG als Wettgeld gutgeschrieben.

Aufsteiger-Duell um Big Point

16 Spiele in Serie hat der 1. FC Nürnberg nicht mehr gewonnen, geht nach dem Achtungserfolg gegen Spitzenreiter Dortmund aber mit neuem Elan an Aufgabe Nummer zwei unter Interimstrainer Boris Schommers heran. Bei Fortuna Düsseldorf können die Franken am Samstagabend die Rote Laterne abgeben und für den Klassenerhalt unerlässliche Aufbruchstimmung sorgen (Anstoß: 18.30 Uhr, live bei Sky). Mit der Fortuna steht dem Club ein zuletzt gern gesehener Erstliga-Widersacher gegenüber.

Fortuna Düsseldorf: Setzt sich Fortuna im Mittelfeld fest?

In den letzten Erstliga-Aufeinandertreffen machte Düsseldorf gegen Nürnberg stets keine gute Figur. Die jüngsten fünf direkten Vergleiche im deutschen Oberhaus entschied der 1. FCN jeweils für sich. Nichtsdestotrotz kann die Fortuna optimistisch in das Duell mit dem Schlusslicht gehen. Denn mit 25 Zählern aus 22 Partien steht die Elf von Friedhelm Funkel wesentlich besser da, als erwartet.

Das 10-Punkte-Polster auf Relegationsplatz 16 sorgt derzeit für entspannte Gemüter im Lager der Rheinländer. Dabei setzte es in der Vorwoche beim 0:2 in Leverkusen bereits die dritte Pleite in der Rückserie, bei welcher die Düsseldorfer darüber hinaus zum dritten Mal nach der Winterpause ohne eigenes Tor blieben (Jetzt bei Interwetten mit 1.85-Quote darauf tippen, dass Düsseldorf weniger als 1,5 Tore erzielt).

Da sich Jean Zimmer gegen Leverkusen einen Außenbandriss im Sprunggelenk zuzog, muss Funkel in der Viererkette umbauen. Mit Ayhan und Stöger, die beide ihre Gelbsperre abgesessen haben, kehren dafür zwei wichtige Stabilisatoren in die Startformation zurück. Denkbar wäre auch, dass Raman oder Ducksch den enttäuschenden Karaman ersetzen.

Nürnberg: Wende zum richtigen Zeitpunkt?

Eine wahrlich undankbare Aufgabe bekam Interimscoach Schommers vor die Nase gesetzt, als man es gleich zum Debüt des neuen Mannes auf der Trainerbank mit Tabellenführer Dortmund zutun bekam. Doch ausgerechnet gegen den BVB präsentierte sich das Bundesliga-Schlusslicht gefestigt, wie lange nicht mehr und ergatterte den überhaupt erst zweiten Punkt in den zurückliegenden zehn Pflichtspielen.

Ein Erfolg, der für die anstehende Mission „Klassenerhalt“ den nötigen Glauben an sich selbst zurückbringen könnte. Dennoch gehen die Franken als klarer Underdog in die Partie, zumal sie in der laufenden Spielzeit erst zwei Punkte in der Ferne ergatterten und damit das schwächste Auswärtsteam der Liga stellen (Jetzt mit 1.21-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Nürnberg nicht gewinnt).

Die personelle Situation stellt sich für Interimstrainer Schommers recht ordentlich da und lädt dazu ein, auf die erfolgreiche Elf der Vorwoche zu bauen. Durch die Rückkehr von Misidjan könnte aber zumindest eine Veränderung in der Startformation vorgenommen werden. Der rotgesperrte Rhein sowie die nach wie vor verletzten Lippert und Goden sind keine Option.

Unser abschließender Wett Tipp:

Düsseldorf feiert vor heimischem Publikum einen Sieg. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. »Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.80) auf Fortuna-Sieg tippen.