Frankfurt vs Schachtar: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Europa League am 21.02.2019

Ante Rebic im Duell mit Marlos von Schachtar Donezk. Jetzt auf Eintracht Frankfurt vs Donezk wetten

Setzten sich Ante Rebic (mitte) und die Eintracht gegen Schachtar Donezk durch? ©Imago/Jan Huebner

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir AM NÄCHSTEN TAG als Wettgeld gutgeschrieben.

Setzt die Eintracht das Europa-Abenteuer fort?

Seit Beginn der Saison hat das Europa-Fieber Frankfurt fest im Griff. Am Donnerstag (Anstoß: 18:55 Uhr, live auf DAZN) ist es wieder soweit und die Mannschaft von Adi Hütter will vor eigenem Anhang gegen Schachtar Donezk das Ticket fürs EL-Achtelfinale buchen. Leicht wird dies gegen die internationale erfahrenen Ukrainer nicht, aber Hinspielergebnis und bisherige Europa-Form stimmen durchaus optimistisch.

Eintracht Frankfurt: Offensive in der Europa League wieder torhungrig?

Mit einem 1:1 trennten sich die Frankfurter Remis-Könige am vergangenen Wochenende gegen Mönchengladbach. Zum fünften mal in Folge spielten die Hessen Unentschieden und bleiben damit weiterhin ungeschlagen in der Rückrunde. Das Selbstvertrauen für das entscheidende EL-Rückspiel am Donnerstag gegen Donezk sollte also gegeben sein.

Zumal die Mannschaft von Adi Hütter bislang auf internationaler Bühne stark performte. Dabei war mit Rebic, Jovic, Haller und Co. stets Verlass auf eine funktionierende Offensive. In den bisherigen sieben Europa-League-Spielen schossen die „Adlerträger“ nämlich immer mindestens zwei Tore (Jetzt mit 1.77-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Frankfurt über 1,5 Tore schießt).

Durch das 2:2 im Hinspiel in Donezk, schafften sich die Hessen eine gute Ausgangsposition und buchen mit einem Sieg oder einem niedrigen Unentschieden (0:0 oder 1:1) das sichere Ticket fürs Achtelfinale. Optimistisch stimmen dafür in jedem Fall die drei EL-Heimauftritte.

Mit einem 4:1 gegen Lazio, einem 2:0 gegen Limassol sowie einem 4:0 gegen Marseille waren die bisherigen Partien vor eigenem Publikum überaus souverän. Personell fehlt definitiv Langzeitpatient Torro, während zusätzlich auch die jüngst angeschlagenen Abraham, Rode und Fernandes fraglich sind.

Schachtar Donezk: Erfahrung am Ende Trumpf?

Da die ukrainische Premier League sich aktuell noch in der Winterpause befindet, war das 2:2 im Hinspiel gegen die Eintracht bislang das einzige Pflichtspiel von Schachtar in der Rückrunde. Durchaus ein Nachteil für die Mannschaft von Paulo Fonseca, die sich zwar komplett auf das Duell gegen Frankfurt fokussieren kann, der jedoch Spielpraxis fehlen dürfte.

Generell weißt Donezk jedoch reichlich Erfahrung auf der internationalen Bühne auf, sodass die aktuelle Situation nicht gänzlich neu ist. Seit der Saison 1999/2000 spielte Schachtar jedes Jahr im Europapokal.

Und auch in dieser Saison überzeugten die Ukrainer durchaus in Europa. Lediglich die zwei Partien gegen das Starensemble von Manchester City gingen in dieser Spielzeit verloren, während die Fonseca-Elf gegen Hoffenheim, Lyon und Frankfurt ungeschlagen blieb.

Tore scheinen dabei garantiert zu sein, den bislang fiel in jeder internationalen Begegnung von Donezk in dieser Saison mindestens ein Treffer schon vor dem Pausentee (Jetzt mit 1.28-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass über 0,5 Tore in der ersten Halbzeit fallen). Personell muss Fonseca auf den verletzten Brasilianer Dentinho verzichten.

Unser abschließender Wett Tipp:

Die Eintracht zieht in die nächste Runde ein und gewinnt nach 90 Minuten. »Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.90) bei 888sport auf Frankfurt-Sieg tippen.