Gladbach vs Hannover: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 25.11.18

Ihlas Bebou im Duell mit Christoph Kramer. Jetzt auf die Partie Gladbach gegen Hannover wetten

Im letzten Duell erzielte Christoph Kramer (m.) den 1:0-Siegtreffer. Setzt sich Gladbach erneut durch? ©Imago/Christian Schroedter

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Fohlen mit nächstem Ausrufezeichen?

Aktuell hat Dieter Hecking und seine Elf vom Niederrhein allen Grund zum Lachen. Im Vorfeld der Partie gegen Hannover 96 am Sonntagabend (Anstoß: 18 Uhr, live bei Sky) befinden sich die Gladbacher in einer starken Verfassung und begeistern mit attraktivem Offensivfußball. Gelingt auch gegen die Niedersachsen ein Dreier, nisten sich die Fohlen nachhaltig in der Spitzengruppe ein. Nachdem sich die Hannoveraner mit einem Sieg in die Länderspielpause verabschiedeten, ist man vor dem Außenseiter jedoch gewarnt.

Gladbach: Nächste Gala der Borussia?

Tabellenplatz zwei und nur vier Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Dortmund stimmen die Gladbacher Verantwortlichen und Fans einen Monat vor Weihnachten mehr als zufrieden. Doch nicht nur ein Blick auf die Tabelle lässt den Anhänger der Borussia frohlocken. Denn auch spielerisch wissen die Fohlen derzeit mit ideen- und abwechslungsreichem Fußball zu überzeugen.

Von den letzten sechs Bundesliga-Partien gewann Gladbach vier Stück und erzielte stets mindestens drei Treffer (Jetzt bei Interwetten mit 2,30-Quote darauf tippen, dass Gladbach mehr als 2,5 Tore schießt). Nicht umsonst stellt die Gladbacher Offensive den zweitgefährlichsten Angriff der Liga. Die Ausrutscher gegen Freiburg (1:3) und Leverkusen (0:5) zeigen jedoch auch die Kehrseite der Medaille und sorgen dafür, dass auch Kellerkind Hannover ernst genommen wird.

Verletzungssorgen hat Trainer Hecking vor dem Duell mit den Niedersachsen nicht. Neben Langzeitpatient Doucouré steht lediglich hinter dem Einsatz von Christoph Kramer, der sich mit Problemen im Sprunggelenk herumplagt, ein Fragezeichen. Mit Ibrahima Traoré ist dafür eine weitere Alternative für die Offensiv-Abteilung zurück im Team.

Hannover: Füllt 96 das klamme Punktekonto?

Hannover 96 hat sich nach schwierigen letzten Wochen versöhnlich in die spielfreie Woche verabschiedet und im Prestigeduell gegen Wolfsburg wichtige Punkte im Tabellenkeller gesammelt. Mit nur neun Zählern aus elf Ligapartien liest sich die Bilanz der „Roten“ dennoch alles andere als überzeugend und reicht aktuell lediglich für Platz 16.

Besonders die Auswärtsschwäche macht den Niedersachsen in dieser Spielzeit zu schaffen. Keinen einzigen Erfolg und nur zwei magere Pünktchen erspielte sich die Elf von André Breitenreiter bisher in der Ferne. Auch in Gladbach verlor Hannover die zurückliegenden sechs Bundesligapartien (Jetzt mit 1,12-Quote darauf tippen, dass Hannover nicht gewinnt).

Zumindest personell gibt es positive Nachrichten zu vermelden. Mit Niclas Füllkrug kehrt die Sturmhoffnung der 96er nach überwundenen Knieproblemen in den Kader zurück. Zudem wird Oliver Sorg aller Voraussicht nach wieder Teil der Startformation sein. Verzichten muss Breitenreiter auf Hübers, Felipe, Behbou und Prib.

Unser abschließender Wett Tipp:

Gladbach setzt seinen Höhneflug fort und schlägt auch Hannover. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. »Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.50) auf Gladbach-Sieg tippen.

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.