Island vs Kroatien: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur WM am 26.06.2018

Jubelt Modric wieder? Jetzt auf Island gegen Kroatien wetten

Auf dem Weg zum Gruppensieg. Luka Modric und Kroatien sind in Top-Form. ©Imago/Eibner Europa

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Wiedersehen nach Quali

Zwei alte Bekannte treffen am Dienstag in Rostow am Don aufeinander, denn Island und Kroatien duellierten sich bereits in der WM-Qualifikation (Anstoß:20:00 Uhr, Rostow-Arena, live in der ARD). Damals mit dem besseren Ende für die Nordeuropäer, die Gruppenerster wurden. Diesmal jedoch steht Kroatien ganz oben und hat bereits den Einzug ins Achtelfinale sicher.

Island: „Wikinger“ haben das Siegen verlernt

Einen herben Dämpfer mussten die Isländer am vergangenen Freitag im Kampf ums Achtelfinale hinnehmen. Mit 0:2 verlor die Elf von Heimir Hallgrimsson gegen Nigeria und ist nun im letzten Spiel gegen Kroatien zum Siegen verdammt.

Problem an der Sache ist jedoch, dass die „Strakarnir okkar“ mittlerweile das Gewinnen verlernt haben. Mit zwei Remis und vier Niederlagen konnte keines der jüngsten sechs Länderspiele gewonnen werden (Jetzt mit 1.40-Quote bei Interwetten tippen, dass Kroatien nicht verliert).

Sollte gegen die Kroaten das Sieger-Gen aber dennoch zurückkehren, ist dies trotzdem keine Garantie für das Achtelfinale. Wenn Nigeria im Parallelspiel gegen Argentinien gewinnt oder andererseits der „Albiceleste“ ein Schützenfest über die „Super Eagles“ feiert, dann könnte selbst ein Erfolg am Dienstag nicht ausreichen.

Was den Isländern jedoch nicht mehr genommen werden kann, ist der erste WM-Punkt sowie das erste WM-Tor (Finnbogason), worauf das kleine fußballverrückte Land aus dem hohen Norden unabhängig vom letzten Gruppenspiel stolz sein darf. Personell ist Sigurdsson, der sich zuletzt am Kopf verletzte, für Dienstag fraglich.

Kroatien: Dadic-Elf noch ohne Gegentor

Mit einer taktisch klugen Leistung gelang den Kroaten im zweiten Gruppenspiel ein überraschend deutlicher 3:0-Erfolg über Argentinien. Damit sicherte sich die Mannschaft von Zlatko Dalic durch den zweiten Turniersieg bereits vorzeitig das Ticket fürs Achtelfinale.

Um nun gänzlich sicher die Gruppe D als Erster abzuschließen und einem möglichen Achtelfinale mit Frankreich aus dem Weg zugehen, braucht es im abschließenden Gruppenspiel gegen Island noch einen Punkt. Optimistisch stimmt dafür in jedem Fall die Bilanz gegen die Nordeuropäer.

Vier der bisherigen sechs Duelle konnten die „Kockasti“ gewinnen und gingen nur ein einziges Mal als Verlierer vom Platz. Die Niederlage gab es jedoch beim jüngsten Aufeinandertreffen im Juni 2017 weswegen die Kroaten auch gewarnt sein sollten.

Zusätzlich zur Bilanz stimmt jedoch auch die bisher im Turnier gut funktionierende Defensive optimistisch, denn die Dadic-Elf ist noch gegentorlos (Jetzt mit 2.75-Quote bei Interwetten tippen, dass Kroatien kein Gegentor bekommt). Personell fehlt am Dienstag der gelbgesperrte Brozovic.

Unser abschließender Wett Tipp:

Kroatien ist zu gut in Form und gewinnt erneut. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. » Jetzt mit 10.00-Quote (statt 2.40) auf Kroatien-Sieg wetten.  

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.