Heute: Lyon vs Hoffenheim: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 07.11.2018

Jubelt Kramaric wieder? Jetzt auf Lyon gegen Hoffenheim wetten

Wieder Man of the Match? Im Hinspiel traf Hoffenheims Andrej Kramaric gleich doppelt. ©Imago/Xinhua

Für die TSG Hoffenheim ergibt sich am Mittwochabend in Lyon die wohl letzte Chance, um ernsthafte Ambitionen für ein Weiterkommen anzumelden (Anstoß: 21 Uhr, live bei DAZN). Denn trotz einiger erfrischender CL-Auftritte, verpassten es die „Nagelsmänner“ bisher ordentliche Leistungen in Zählbares umzusetzen und scheiterten in ihrer Premieren-Saison oftmals an der mangelnden Erfahrung. Lyon dagegen kann bei einem Sieg bereits für das Achtelfinale planen.

Lyon: Bleibt OL schwer bezwingbar?

Zwar vermieste der überflüssige Punktverlust gegen Bordeaux am Wochenende eine gelungene Generalprobe für das Champions-League-Duell mit Hoffenheim. Dennoch läuft es für die Elf von Bruno Genesio nach einem durchwachsenen Saisonstart mittlerweile recht ordentlich. Nach sieben erspielten Punkten aus den vergangenen drei Liga-Partien meldete sich OL zuletzt in der Spitzengruppe der Ligue 1 zurück.

Von einer möglichen Meisterschaft spricht angesichts der gewaltigen Dominanz von PSG allerdings keiner mehr. Zu souverän sind die Pariser Auftritte und zu groß ist der 15-Punkte-Rückstand auf das Starensemble von Thomas Tuchel, gegen welches es für Lyon die einzige Pleite innerhalb der zurückliegenden zehn Pflichtspiele setzte.

In der Königsklasse sind die Franzosen als einziges Team in Gruppe F noch ungeschlagen und schielen gegen den Außenseiter auf eine Vorentscheidung im Kampf um die K.O.-Runde (Jetzt bei Interwetten mit 1.30-Quote darauf tippen, dass Lyon nicht verliert). Abgesehen von Langzeitpatient Gouiri sowie Rechtsverteidiger Tete kann Trainer Genesio aus dem Vollen schöpfen.

Hoffenheim: Trumpft TSG auch in CL auf?

Auch der Gast aus dem Kraichgau hat nach erheblichen Startproblemen zuletzt zurück in die Spur gefunden. Die überzeugenden Erfolge über Nürnberg, Stuttgart und Leverkusen sowie der mutige Auftritt gegen Lyon lassen die Pokalniederlage in Leipzig als Ausrutscher gelten. Besonders die Sturmreihe der Schützlinge von Julian Nagelsmann wusste dabei zu begeistern.

Allein in den letzten fünf Partien konnte Hoffenheim satte 14-mal jubeln. Mit 22 Treffern aus 10 Spielen stellt die TSG den viertstärksten Angriff der Bundesliga. Selbst in der Königsklasse ist die Angriffsmaschinerie der Kraichgauer kaum zu stoppen und sorgt im Schnitt für zwei Tore pro Spiel (Jetzt mit 2.05-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Hoffenheim mindestens 2 Tore schießt).

Personell sind die Probleme für Nagelsmann von überschaubarer Natur. Neben den ohnehin verletzt fehlenden Amiri, Rupp und Hübner ist auch Abwehrchef Kevin Voigt für das Königsklassen-Duell fraglich. Der 27-Jährige plagt sich seit dem Leverkusen-Spiel mit muskulären Problemen herum, wird aber gegen Lyon genauso zurückerwartet, wie der zuletzt fehlende Torjäger Szalai.

Unser abschließender Wett Tipp:

Hoffenheim nimmt der Schwung aus der Liga mit & holt den ersten CL-Sieg der Geschichte. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von 888sport. » Jetzt mit 21.00-Quote (statt 3.50) auf Hoffenheim-Sieg wetten.

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.