Man City vs Schalke: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 12.03.2019

Trifft Sané gegen seinen Ex-Klub? ©Imago/PA Images

Letzter Cl-Auftritt für „Königsblau“?

Zwischen Man. City und Schalke kommt es am Dienstag zum Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League (Anstoß: 21 Uhr, Etihad Stadium, live auf Sky). Dabei treffen zwei völlig verschiedene Welten aufeinander, denn während S04 fast schon nicht mehr weiß, wie gewonnen wird, springt die Guardiola-Elf aktuell von Sieg zu Sieg. Höchst wahrscheinlich, dass die „Knappen“ daher zum letzten Mal die CL-Hymne in dieser Saison hören, oder etwa nicht?

Manchester City: Guardiola-Elf im Siegesrausch

Nicht wie in der Vorsaison, wo bereits im Viertelfinale Schluss war, soll es in dieser Spielzeit in der „Königsklasse“ deutlich weiter für die Mannschaft von Pep Guardiola gehen, die natürlich Titelambitionen hat. Durch den Last-Minute-Sieg im Achtelfinal-Hinspiel auf Schalke erspielte sich die „Citizens“ eine tolle Ausgangslage für das Rückspiel am Dienstag.

Wirklich Zweifel am Weiterkommen scheint aktuell niemand zu haben, zumal sich die Guardiola-Elf in bestechender Form befindet. 17 der vergangenen 18 Pflichtspiele konnten gewonnen werden und so ist die Favoritenrolle klar verteilt. Gerade vor heimischer Kulisse ist es nämlich neben der starken Offensive auch die Defensive, die regelmäßig überzeugt.

Sechs der jüngsten acht Pflichtspiele zu Hause gewannen die „Skyblues“ zu Null (Jetzt mit 1,80-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Manchester City zu Null gewinnt). Ähnlich überragend ist auch die Heimbilanz gegen Bundesligateams. Von zehn Aufeinandertreffen im eigenen Stadion gewann City sieben und ging nur ein einziges Mal als Verlierer vom Platz.

Personell ist Guardiola aktuell alles andere als sorgenfrei. Definitiv fehlen werden am Dienstag die verletzten De Bruyne und Stones sowie die gesperrten Otamendi und Fernandinho. Darüber hinaus sind zusätzlich auch die sich noch im Aufbau befindenden Bravo und Mangala fraglich.

FC Schalke 04: Defensive erneut vogelwild?

Nach dem desaströsen Auftritt gegen Düsseldorf zeigte die Schalker Mannschaft am vergangenen Wochenende in Bremen eine vernehmbare Leistungssteigerung. Dennoch reichte es erneut nicht für etwas Zählbares, denn die „Königsblauen“ verloren mit 2:4 und holten damit nur einen einzigen Punkt aus den vergangenen sechs Ligaspielen.

Die Mannschaft von Domenico Tedesco steckt also tief in der Krise. Unter der Woche geht es jedoch noch einmal auf die große internationale Bühne, wenn das Achtelfinal-Rückspiel in der „Königsklasse“ gegen Manchester City ansteht. Nach der bitteren 2:3-Heimniederlage im Hinspiel dürften jedoch nur noch die kühnsten Optimisten an ein Weiterkommen glauben.

Zumal die jüngste Bilanz gegen englische Mannschaften nicht gerade ein Mutmacher ist. Von den vergangenen sechs Duellen gegen britische Teams gewann S04 keines, ging jedoch viermal als Verlierer vom Platz. Ein großes Problem zuletzt war die schwache Defensive, denn Schalke kassierte in fünf der vergangenen sechs Pflichtspielen mehr als zwei Gegentore.

Dabei schluckte die Tedesco-Elf in fünf dieser sechs Partien bereits vor dem Pausentee den ersten Gegentreffer (Jetzt mit 1,27-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Manchester City in der ersten Halbzeit trifft). Personell fehlen die verletzten Caligiuri und Schöpf, während zusätzlich auch der angeschlagene Mascarell fraglich ist.

Unser abschließender Wett Tipp:

Schalke wird Stammkräfte für die Bundesliga schonen & ist gegen City absolut chancenlos Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von 888sport. »Jetzt mit 6.00-Quote (statt 1.14) auf Man-City-Sieg wetten!