Man United vs Juventus: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 23.10.2018

Jubelt CR7 wieder? Jetzt auf ManU vs Juventus wetten

Rückkehr nach Manchester. Cristiano Ronaldo hat seine Rotsperre abgesessen und will gegen die Red Devils jubeln. ©Imago/InsideFoto

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Duell der Defensivspezialisten

In der Gruppe H kommt es am Dienstag zum Topspiel, wenn Manchester United den italienischen Serienmeister Juventus Turin empfängt (Anstoß: 21 Uhr, Old Trafford, live auf Sky). Beide Teams sind noch ungeschlagen in der diesjährigen CL-Saison und blieben bislang auch gegentorlos. Dennoch dürften die Italiener mit deutlich breiterer Brust anreisen, wenn die aktuelle Form beider Vereine verglichen wird.

Manchester United: Der Druck auf Mourinho wächst

Mit dem jüngsten 2:2 an der Stamford Bridge glückte der Mannschaft von Jose Mourinho in der aktuell schwierigen Phase durchaus ein Achtungserfolg. Dennoch beträgt der Rückstand auf die Top vier in England mittlerweile schon sieben Zähler, weswegen die „Red Devils“ schnell in die Erfolgsspur zurückfinden müssen, wenn im nächsten Jahr auch die CL-Hymne im „Theater der Träume“ erklingen soll.

Insgesamt konnte nur eines der vergangenen sechs Pflichtspiele gewonnen werden, weswegen die Kritik an „The Special One“ in den nächsten Tagen auch nicht leiser werden dürfte. In der „Königsklasse“ läuft es bisher jedoch recht gut. Vier Punkte holte der englische Rekordmeister aus den ersten beiden Duellen gegen Bern und Valencia und bliebt dabei gegentorlos.

Das Aufeinandertreffen mit Juve ist daher auch das Duell der Defensivspezialisten, weswegen nicht unbedingt mit einem Torfestival gerechnet werden muss (Jetzt mit 1,80-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass unter 2,5 Tore fallen).

Neben den bisherigen CL-Auftritten sollte ManU am Dienstag auch die Bilanz gegen den italienischen Meister Mut machen. Die letzten drei Aufeinandertreffen zwischen beiden Vereinen konnte United nämlich allesamt gewinnen. Personell fallen für Dienstag die angeschlagenen Lingard und McTominay aus.

Juventus Turin: Allegri-Elf bereits gewohnt defensivstark

Den ersten Punktverlust dieser Saison mussten die „Bianconeri“ am vergangenen Samstag hinnehmen, als es im Ligaspiel gegen Genua nur zu einem 1:1 reichte. Dennoch holte Juve starke 25 Punkte aus den ersten neun Spieltagen und hat sich in der Serie A bereits einen Vorsprung von vier Zählern auf die Zweitplatzierten vom SSC Neapel aufgebaut.

Aber nicht nur auf nationaler Ebene überzeugte die Mannschaft von Massimiliano Allegri bislang, auch in der „Königsklasse“ wurden beide Partien bisher gewonnen. Natürlich auch im typischen Allegri-Stil ohne ein Gegentor zu fangen.

Insgesamt haben die defensivstarken Turiner in den jüngsten zehn Pflichtspielen nur vier Gegentreffer kassiert und dabei starke sechsmal zu Null gespielt. Dabei wurde auch in keiner Begegnung mehr als ein Tor gefangen (Jetzt mit 1,45-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Manchester unter 1,5 Tore bleibt).

Personell kann Allegri nahezu aus dem Vollen schöpfen und mit bester Elf im Old Trafford antreten. Einzig Khedira konnte die Reise nach England aufgrund einer Oberschenkelverletzung nicht antreten.

Unser abschließender Wett Tipp:

Die Turiner sind deutlich besser in Form, weswegen wir auf Juve tippen. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von 888sport. » Jetzt mit 12.00-Quote (statt 2.30) auf Juventus-Sieg wetten.

 

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.