Nigeria vs Argentinien: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur WM am 26.06.2018

Trifft Higuain wieder? Jetzt auf Nigeria gegen Argentinien wetten

Wieder nur Ersatz? Gonzalo Higuain saß in den ersten beiden Spielen auf der Bank. ©Imago

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Knockout für Argentinien – Scheidet die „Albiceleste“ aus?

In der Gruppe D ist es auch am letzten Spieltag noch spannend, denn mit Island, Nigeria und Argentinien kämpfen drei Teams um das zweite Achtelfinale-Ticket hinter Kroatien. Daher besitzt das Duell am Dienstag zwischen Nigeria und Argentinien auch eine besondere Brisanz (Anstoß: 20 Uhr, Sankt-Petersburg-Stadion, live in der ARD). Zumal die „Albiceleste“ mit dem Rücken zur Wand steht, jedoch auf einen erneuten Sieg gegen WM-Lieblingsgegner hofft.

Nigeria: Musa mit guten Erinnerungen an Argentinien

Durch zwei Tore von Stürmer Musa gewann Nigeria das jüngste Duell gegen Island mit 2:0 und sicherte sich damit den ersten „Dreier“ bei dieser WM. Für den nigerianischen Angreifer nicht der erste Doppelpack bei einer WM, denn ausgerechnet gegen den kommenden Gegner aus Argentinien traf er bereits 2014 zweimal.

Mit dem Sieg über Island haben sich die „Super Eagles“ in eine tolle Ausgangslage geschossen und gegenüber der Konkurrenz die besten Karten auf das Achtelfinale. Bei einem Sieg wäre das Team von Gernot Rohr in jedem Fall in der K.o-Phase. Bei einem Remis würde dies ebenfalls sicher klappen, wenn Island im Parallelspiel gegen Kroatien nicht mit mehr als einem Tor Vorsprung gewinnt.

Ein wenig Sorge macht jedoch der Blick auf die jüngste Länderspiel-Historie der Afrikaner. Vor dem Island-Spiel waren die Schützlinge von Gernot Rohr mit vier Niederlagen und einem Remis seit fünf Begegnungen sieglos und präsentierten sich alles andere als formstark. Wie gefestigt sich die Mannschaft nun nach dem jüngsten Erfolg präsentiert, bleibt abzuwarten.

Generell waren die vergangenen Länderspiele der Rohr-Elf nicht gerade Torfestivals, denn in sechs der letzten sieben Partien fielen weniger als drei Treffer (Jetzt mit 2.10-Quote bei Interwetten tippen, dass Unter 2,5 Tore fallen). Personell steht ein kleines Fragezeichen hinter Kapitän Obi Mikel, der sich zuletzt eine Handgelenksverletzung zuzog.

Argentinien: „Albiceleste“ immer siegreich gegen Nigeria

Nach der 0:3-Schlappe gegen Kroatien brach das totale Chaos in und um die argentinische Nationalmannschaft aus. Spieler revoltierten gegen den Trainer, dieser wurde von Fans beleidigt sowie bespuckt und es machten Rücktritts-Gerüchte die Runde.

Dennoch Sampaoli sitzt am Dienstag weiterhin auf der Bank und die „Albiceleste“ hat immer noch gute Chancen auf das Achtelfinale. Wenn Island im Parallelspiel gegen Kroatien nicht gewinnt und die „Gauchos“ gegen Nigeria siegen, dann stehen Messi & Co. im Achtelfinale.

Mut für ein erfolgreiches Spiel gegen die „Super Eagles“ macht zwar nicht gerade die aktuelle Form (Argentinien gewann nur eines der vergangenen vier Länderspiele), jedoch die Historie. Viermal standen sich beide Nationen bisher bei einer WM-Endrunde gegenüber und viermal siegten die Argentinier.

Dabei glückte es den Südamerikaner auch in drei dieser vier Begegnungen bereits in den ersten 45 Minuten zu treffen (Jetzt mit 1.50-Quote bei Interwetten tippen, dass Argentinien in der ersten Halbzeit trifft).

Unser abschließender Wett Tipp:

Unser abschließender Wett Tipp: Auch beim fünften WM-Duell zwischen beide Nationen siegt Argentinien. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. » Jetzt mit 10.00-Quote (statt 1.40) auf Argentinien-Sieg wetten.  

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.