Real vs Atletico: Livestream, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur La Liga am 29.09.2018

Kann Antoine Griezmann diesmal wieder gegen Sergio Ramos treffen? Jetzt wetten!

Antonie Griezmann (l.) und Sergio Ramos standen sich seit der Saison 2014/15 in zwölf Derbys auf dem Feld gegenüber. ©Imago/Agencia Efe

Dieser nationale Klassiker hat sich längst schon auf die internationale Ebene – sprich Champions League – verlagert. Doch an diesem Wochenende steht erst mal wieder ein Duell in der heimischen Liga an. Und dort konnte Real in den letzten fünf Jahren überraschenderweise kein einziges Heimspiel gegen Atletico gewinnen. Die Gäste holten drei Siege und zweimal endete das Spiel Remis. Das nächste Duell der beiden Madrider Klubs findet diesen Samstag (Anstoß: 20.45 Uhr, im legalen bet365 Livestream) statt.

Real Madrid: Endlich mal wieder ein Liga-Heimsieg

Die Gesamtbilanz im Santiago Bernabéu spricht natürlich deutlich für die Hausherren. In 93 Partien holten die Königlichen 60 Siegen und verloren nur 15 Mal. Doch in den letzten fünf Jahren fand Real kein Mittel mehr, um Atletico in der Liga zu Hause zu besiegen.

Nicht dabei helfen können, diesen Umstand in der anstehenden Partie zu ändern, wird Isco. Der spanische Nationalspieler musste sich einer Blinddarmoperation unterziehen. Die OP ist problemlos verlaufen, doch Isco wird nun erst einmal einige Zeit pausieren müssen. Wie lang genau ist noch unklar.

Fraglich ist auch noch der Ex-Leverkusener Daniel Carvajal, der auch am Mittwoch bei der derben 0:3-Niederlage in Sevilla noch nicht wieder mitwirken konnte. Gegen den FC Sevilla war die Messe schon zur Pause gelesen, als die Team mit einem 3:0 für die Gastgeber in die Kabinen gingen.

Dies wäre ein ganz untypisches Ergebnis für einen Halbzeitstand zwischen Real und Atletico. In den letzten elf Partien fielen insgesamt nur 7 Tore (3 davon in einem Spiel). Ganze 6 Mal hieß es zur Pause 0:0. (Jetzt bei Interwetten mit einer Quote von 2,95 darauf tippen, dass in der ersten Halbzeit kein Tor fällt.)

Atletico: Wie immer in Lauerstellung

Seit ihrem sensationellen Gewinn des Meistertitels zeichnet sich bei Atletico Saison für Saison das Bild des Verfolgers ab – egal ob als Zweit- oder Drittplatzierter. Immer wieder steht die Mannschaft von Diego Simeone in zweiter Reihe hinter den beiden großen spanischen Teams.

Allein schon deswegen tut diese ungeschlagene Serie im Stadion des Stadtrivalen so gut. Mit einem 3:0 im Heimspiel gegen SD Huesca präsentierte sich Atletico am Dienstag auch in besserer Form als Real einen Tag später. Das war nun schon der dritte Pflichtspielsieg in Folge bei nur einem Gegentor.

Ohnehin zeigt sich das Team wieder von seiner starken defensiven Seite. Mit erst vier Gegentoren beweist Atletico wieder seine typische Stabilität, die Diego Simeone seinen Spieler über all die Jahre eingeimpft hat. (Jetzt mit einer Quote von 1,83 bei Interwetten darauf tippen, dass Atletico weniger als 1,5 Gegentore kassiert.)

Um in die andere Richtung auch selbst für Tore zu sorgen, steht Vitolo nach seiner Knieverletzung wieder zur Verfügung. Gegen Huesca saß der Offensiv-Mann erstmals wieder auf der Bank. Im Gegensatz dazu wird Innenverteidiger Stefan Savic wegen einer Wadenverletzung aller Voraussicht nach weiterhin fehlen.

Unser abschließender Wett Tipp:

Atletico ist besser in Form und seit fünf Jahren bei Real ungeschlagen, wir tippen auf Auswärtssieg. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von bet-at-home. » Jetzt mit 13.00-Quote (statt 4.10) auf Atletico-Sieg wetten.

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.