Tottenham vs Inter Mailand: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 28.11.2018

Mauro Icardi im Duell mit Christian Eriksen. Jetzt auf die Partie Tottenham vs Inter Mailand wetten

Bereits drei Tore in vier CL-Spielen: Schießt Mauro Icardi (l.) Inter Mailand zum Sieg? ©Imago/Insidefoto

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Wer behauptet Platz zwei?

Die Frage wer in der Gruppe B Zweiter hinter dem FC Barcelona wird, schwebt über dem Duell zwischen Tottenham und Inter am Mittwoch in London (Anstoß: 21 Uhr, Wembley-Stadion, live auf Sky). Dabei würde den Italienern bereits ein Unentschieden reichen, während die „Spurs“ unbedingt einen Erfolg brauchen, um die Hoffnung aufs Achtelfinale aufrechtzuerhalten.

Tottenham Hotspur: Pochettino-Elf in starker Form

Durch einen 3:1-Heimerfolg im Spitzenspiel gegen Chelsea schoben sich die „Spurs“ in der Premier League bis auf den dritten Tabellenplatz vor und setzten die aktuell starke Form weiter fort. Die Mannschaft von Mauricio Pochettino gewann damit das fünfte Pflichtspiel in Folge und geht daher durchaus selbstbewusst ins Spiel gegen Inter.

Für Tottenham ein absolutes Endspiel, wenn in der Champions League überwintert werden soll. Bislang taten sich die Londoner nämlich äußerst schwer in der „Königsklasse“ und gewannen nur eines der vier Gruppenspiele. Mit einem Sieg über Inter könnte jedoch der zweiten Tabellenplatz in der Gruppe B zurückerobert werden.

Dies jedoch nur mit einem 1:0-Sieg oder einem Erfolg mit mehr als einem Tor Unterschied, da mit Blick auf dem direkten Vergleich die 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel gegen Mailand egalisiert werden muss. Mut für dieses Unterfangenen gibt aktuell vor allem die Offensive. Satte zwölf Tore erzielte die Pochettino-Elf in den vergangenen fünf Partien und traf dabei in vier Spielen häufiger als einmal.

Dies glückte auch in den bisherigen zwei Heimduellen gegen Inter, in denen zwei Siege mit drei erzielten Toren eingefahren wurden (Jetzt mit 1.73-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Tottenham über 1,5 Tore erzielt). Personell fehlen die verletzten Janssen und Dembele, während zusätzlich auch die jüngst angeschlagenen Trippier, Rose und Sanchez fraglich sind.

Inter Mailand: Die Defensive ist das Herzstück

Nach der 1:4-Pleite gegen Atlanta Bergamo gelang den „Nerazzurri“ am vergangenen Wochenende die Rehabilitation. Mit 3:0 gewann die Mannschaft von Luciano Spalletti gegen Kellerkind Frosinone Calcio und kehrte damit in die Erfolgsspur zurück.

Aktuell befindet sich Inter in der Serie A auf den dritten Rang und hält zusammen mit Neapel zumindest noch einigermaßen mit Branchenprimus Juventus mit. Dabei ist die Stärke der Spaletti-Elf definitiv in der Defensive zu finden, denn hinter Juve haben die Mailänder die zweitbeste Abwehr der Liga.

Dies spiegelt sich auch in den Ergebnissen wieder, denn in keinem der bisherigen 17 Pflichtspielen haben die Italiener mehr als ein Tor im ersten Durchgang gefangen (Jetzt mit 1,18-Quote bei Interwetten darauf tippen, dass Inter nicht mehr als 1,5 Tore in der ersten Halbzeit kassiert).

Zu Null wurde in der bisherigen CL-Saison jedoch noch nicht gespielt, aber dennoch wurden starke sieben Punkten geholt, weswegen Inter am Mittwoch ein Punkt reicht, um sicher ins Achtelfinale einzuziehen. Personell fehlt der verletzte Henrique, während zusätzlich auch Außenverteidiger Vrsaljko fraglich ist.

Unser abschließender Wett Tipp:

Tottenham nutzt die letzte Chance & gewinnt. Dazu empfehlen wir die 5€ Gratiswette ohne Einzahlung von Interwetten. »Jetzt mit 1.90-Quote ohne Risiko auf Tottenham-Sieg tippen.