Heute: Tottenham vs Man City: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Premier League am 14.04.2018

Kevin den Bruyne zieht gegen Christian Eriksen. Jetzt auf Tottenham gegen manchester City wetten!

Zündet Kevin De Bruyne gegen Tottenham wieder den Turbo? ©Imago/Sportimage

Welche Reaktion zeigt City?

Manchester City hat eine schwierige Woche hinter sich. Der vergebenen Chance auf den Titel daheim gegen Stadt- und Erzrivale Manchester United folgte das bittere, aber verdiente Aus in der Champions League gegen den FC Liverpool. Am Samstagabend soll bei Tottenham Hotspur (Anstoß 20:45 Uhr) nun wenigstens der Titel unter Dach und Fach gebracht werden.

Tottenham Hotspur: Seit vier Heimspielen ohne Gegentor

Tottenham indes ist in Form: Die Spurs feierten zuletzt sieben Siege in Serie, zu Hause gab’s drei Dreier nacheinander und nicht ein Gegentor. Zuletzt gab’s auch besondere Siege in der Fremde, beim 3:1 gegen Chelsea gelang der erste Erfolg an der Stamford Bridge seit 28 Jahren.

Es läuft also, auch wieder bei Harry Kane, der zuletzt beim 2:1 in Stoke nach drei Partien ohne Erfolg wieder traf. Der Nationalspieler der Three Lions kämpft im Fernduell mit Liverpools Mohamed Salah weiter um die Torjägerkanone. Gegen City hat Kane in sechs Versuchen allerdings nur zweimal getroffen.

Und weil die Spurs die Champions-League-Quali noch nicht endgültig in der Tasche haben, bleibt die Motivation hoch. Zumal die Mannschaft von Trainer Mauricio Pochettino etwas gutzumachen hat: Das Hinspiel in Manchester verlor sie nämlich klar und deutlich mit 1:4.

Manchester City: Defensiv ungewohnt anfällig

Die aktuelle Form der Citizens lässt den Fan derzeit konsterniert zurück. Nachdem das Team zwischenzeitlich vier von sechs Pflichtspielen zu Null gewonnen und insgesamt nur drei Gegentreffer kassiert hatte, fing sich die Star-Truppe und beste Defensive der Liga in den letzten drei Pflichtspielen satte acht Tore ein.

Und auch die überragende Offensivabteilung wusste zuletzt nicht mehr wie gewohnt zu glänzen. Kevin de Bruyne etwa, der in der Premier League sieben Tore erzielt und 15 Treffer aufgelegt hat, hat in der Liga zuletzt nur noch einen Scorerpunkt in vier Ligaspielen gesammelt. In der Champions League gegen Liverpool kam keiner dazu.

So bleibt den Citizens nach dem Ligapokal nun „nur“ noch die Meisterschaft. Immerhin macht dabei die Auswärtsbilanz Mut, City hat in der Fremde drei Partien in Serie gewonnen. Siegt das Guadiola-Ensemble in London und patzt Manchester United gegen Schlusslicht West Bromwich, dann wären die Sky Blues der neue englische Champion.

Unser abschließender Wett Tipp: Tottenham gewinnt.

Tipp mit wenig Risiko:
Der Primus taumelt nach drei Niederlagen in Serie. Tottenham gewann zuletzt siebenmal in Serie.
Tipp: Tottenham verliert nicht. Jetzt bei Interwetten wetten! (10€ Einsatz, 14,30€ Gewinn)

Tipp mit mehr Risiko:
Beide Kontrahenten trafen in den letzten fünf Spielen durchschnittlich über zweimal pro Spiel. Das verspricht Tore.
Tipp: Over 4,5. Jetzt bei Interwetten wetten! (10€ Einsatz, 25€ Gewinn)

Tipp mit viel Risiko:
Die aktuelle Verfassung spricht für Tottenham. Die Spurs haben 20 Spiele in Folge immer mindestens einmal getroffen, City elfmal.
Tipp: Tottenham gewinnt und beide Teams treffen. Jetzt bei Interwetten wetten! (10€ Einsatz, 40€ Gewinn)