Holstein Kiel: Störche melden sich eindrucksvoll zurück

Kantersieg gegen Aue verkürzt den Rückstand auf Platz drei

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 16:34
Laszlo Benes von Holstein Kiel

Überragende Leistung mit zwei Toren und zwei Vorlagen: Lászlo Bénes. ©Imago/Picture Point LE

Mit den Niederlagen gegen den 1. FC Union Berlin (0:2) und beim SV Darmstadt 98 (2:3) hatte Holstein Kiel in den Spielen zuvor den Anschluss an die ersten drei Plätze verloren. Doch mit dem gestrigen 5:1-Kantersieg gegen Erzgebirge Aue meldeten sich die Störche eindrucksvoll zurück und konnten dank der zeitgleichen Niederlage Union Berlins in Heidenheim den Rückstand auf den dritten Platz auf fünf Punkte verkürzen.

Nach der Partie war allerdings weniger die Tabelle als vielmehr die starke Leistung das Thema, die nach den jüngsten Pleiten und aufgrund vieler Ausfälle so nicht unbedingt zu erwarten war.

Neben den gesperrten Dominik Schmidt und Jonas Meffert meldeten sich kurzfristig mit Torwart Kenneth Kronholm (Hüftprobleme ) und dem erkrankten Janni Serra zwei weitere Stammkräfte ab. Dennoch lieferte die Mannschaft von Trainer Tim Walter eine starke Vorstellung ab.

Bénes und Honsak ragen heraus

Aus einer geschlossen guten Mannschaft, in der Torwarttalent Dominik Reimann ein fehlerfreies Zweitliga-Debüt feierte, ragte der neu ins Team gerückte Lászlo Bénes mit zwei Toren und zwei Vorlagen noch heraus. Aber auch Mathias Honsak bestätigte mit einem Treffer und zwei Assists seine aktuell gute Verfassung. Dass Aaron Seydel bei seinem Comeback nach langer Leidenszeit mit dem ersten Ballkontakt zum 5:1 traf, rundete den Tag ab.

„ Wir brauchten dieses Ergebnis, um den Bock umzustoßen. ”
Johannes van den Bergh

Während sich Coach Walter darüber freute, dass „die Jungs richtig Bock hatten, Fußball zu spielen“, sah Routinier Johannes van den Bergh auf der vereinseigenen Webseite den Erfolg als Trendwende: „Wir haben eine gute Reaktion auf die letzten beiden Partien gezeigt und absolut verdient gewonnen. Wir brauchten dieses Ergebnis, um den Bock umzustoßen.“

Nach der Länderspielpause wird sich voraussichtlich direkt entscheiden, ob Kiel nochmal richtig ins Rennen um die ersten drei Plätze eingreifen kann. Beim 1. FC Köln und gegen den FC St. Pauli stehen dann zwei dicke Brocken auf der Agenda.

Schon Mitglied bei Wettanbieter William Hill? Jetzt exklusiven William Hill Bonus sichern & mit bis zu 100€ gratis Guthaben auf Kiel wetten!