HSV verlängert mit Ambrosius

Verteidiger unterschreibt bis 2024

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Freitag, 08.01.2021 | 09:50
Stephan Ambrosius vom HSV

Stephan Ambrosius bleibt dem HSV treu. ©Imago images/Nordphoto

Schon seit einigen Tagen schien es nur noch Formsache, dass Stephan Ambrosius einen neuen Vertrag beim HSV unterschreibt. Nun kann ein Haken an die Sache gemacht werden. Der Innenverteidiger bleibt bis 2024 bei seinem Jugend-Verein.

„Stephan hat sich in den vergangenen Monaten eine wichtige Rolle in unserem Profikader erarbeitet. Er hat sich nach seiner Kreuzband-Verletzung zurückgekämpft und eine tolle Entwicklung genommen“, so Sportdirektor Michael Mutzel.

Die Gunst der Stunde genutzt

Ambrosius machte 2018 sein erstes Spiel für die Profis, damals noch in der Bundesliga unter seinem Förderer Christian Titz. Es folgte aber die angesprochene Verletzung, sodass es über zwei Jahre dauerte, ehe das Eigengewächs das nächste Mal für die erste Mannschaft auflaufen konnte.

Neben den Folgen seiner Blessur war auch die Konkurrenz durch unter anderem Timo Letschert und Rick van Drongelen zu groß. Ersterer wurde im Sommer ziehen gelassen, letzterer erlitt seinerseits einen Kreuzbandriss und wird erst im Laufe der Rückrunde wieder eine Option sein.

In dieser Saison ist Ambrosius so zum Stammspieler avanciert und wurde im vergangene November zum U21-Nationalspieler. Mit Toni Leistner bildet er das Abwehrzentrum und genießt das Vertrauen von Trainer Daniel Thioune.