Ingolstadt vs Wolfsburg: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 26.11.2016

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.20 | 09:37
Julian Draxler im VfL-Trikot. Jetzt auf Ingolstadt gegen Wolfsburg wetten!

Julian Draxler und der VfL Wolfsburg wollen Walpurgis‘ Heimpremiere beim FCI verderben. ©Imago

[table “” not found /]

Die Partie zwischen dem FC Ingolstadt und dem VfL Wolfsburg (Anstoß: Samstag 15.30 Uhr, live auf Sky) ist auch das Duell der Standard-Spezialisten der Bundesliga: Der FCI hat exakt die Hälfte seiner bisherigen Tore nach ruhenden Bällen erzielt, die „Wölfe“ markierten vier ihrer neun Tore auf diese Weise.

FC Ingolstadt: Gelingt nun auch Walpurgis‘ Heimpremiere?

Kollektives Aufatmen in Ingolstadt: Zehn Spiele lang schaffte es die Mannschaft zu Saisonbeginn nicht, einen Sieg einzufahren. Danach wurde Trainer Markus Kauczinski entlassen und durch Maik Walpurgis ersetzt. Prompt gelang mit dem 1:0 in Darmstadt der erste „Dreier“ in dieser Spielzeit. Der soll jetzt mit einem Heimsieg gegen Wolfsburg veredelt werden.

Natürlich hat Walpurgis seit seinem Dienstantritt beim FCI noch keine Wunder bewirken können. Auch in Darmstadt war das große Problem der Ingolstädter nicht zu übersehen: Es fehlt einfach die Kreativität, um sich Chancen herauszuspielen. Und wenn das doch einmal gelingt, dann werden die Möglichkeiten meistens versiebt. Dass die Gastgeber bereits 5-mal keinen eigenen Treffer erzielen konnten, kommt nicht von ungefähr.

Nach dem Erfolgserlebnis in Darmstadt gibt es eigentlich keinen Grund für Umstellungen. Linksverteidiger Markus Suttner, der sich in der Vorwoche eine Oberschenkelverhärtung zugezogen hatte, dürfte bis Samstag wieder fit sein. Fehlen werden also weiterhin nur Romain Brégerie und der noch Gesperrte Tobias Levels.

VfL Wolfsburg: Auswärts fühlen sich die Wölfe wohler

In Wolfsburg dachten nach dem 3:0 in Freiburg vor der Länderspielpause alle, dass es damit wieder aufwärts gehen würde. Ein Trugschluss, wie sich schon in der vergangenen Woche herausstellte: Die „Wölfe“ fielen beim 0:1 gegen Schalke in alte Muster zurück, man hatte eigentlich nie das Gefühl, dass sie in der Lage sein könnten, ein Tor zu schießen.

Damit hat es auch im sechsten Anlauf nicht zu einem Heimsieg gereicht. In fremden Stadien kommt der VfL dagegen meist ziemlich gut zurecht: Sieben der neun Punkte holte die Mannschaft auswärts. Beim einzigen bisherigen Spiel in Ingolstadt gab es vor etwas mehr als einem Jahr ein recht maues 0:0-Unentschieden.

Trainer Valérien Ismael kann mit der Leistung gegen Schalke nicht zufrieden sein, dennoch wird es wohl kaum Änderungen in der Anfangsformation geben. Denkbar ist allerdings, dass Vierinha auf der linken Außenbahn beginnt, er könnte für den formschwachen Jakub Blaszczykowski in die Mannschaft rücken. Nicht dabei sein können weiterhin nur Sebastian Jung und Ismail Azzaoui, die beide an einem Kreuzbandriss laborieren.

Jetzt aufs Spiel wetten!

Aktuelle Wett Tipps

In nur 4 von 11 Spielen der Wolfsburger haben beide beteiligte Mannschaften getroffen. Auch in den Heimspielen der Ingolstädter klingelt es nur selten auf beiden Seiten.

BTTS Nein – 1,80 mit bet365 – jetzt wetten

Überhaupt sind viele Treffer in diesem Spiel unwahrscheinlich: Bei keinem anderen Bundesliga-Team werden so selten mehr als 2,5 Tore pro Partie erzielt wie beim FCI.

Under 2,5 –  1,60 mit William Hill – jetzt wetten

Unser Kombiwette zum Samstag:
Wolfsburg vermasselt Walpurgis die Heimpremiere und gewinnt in Ingolstadt. Diesen Tipp direkt als Kombiwette spielen: Einfach auf „Wette abgeben“ klicken & die Kombi landet direkt bei bet365 in deinem Wettschein.

3er Kombi-Tipp

160613_Teaser356_KLEIN_02

Sieg Wolfsburg – Ingolstadt vs. Wolfsburg

Sieg Gladbach – Gladbach vs. Hoffenheim

Sieg Köln – Köln vs. Augsburg

= 10€ Einsatz ergibt 85€ Gewinn

Klick auf Button = Kombi direkt im Wettschein

160613_Teaser356_KLEIN_02