Heute: Inter vs Neapel: Livestream, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Serie A am 11.03.2018

Milan Skriniar von Inter Mailand gegen Dries Mertens vom SSC Neapel

Kann sich Dries Mertens (r.) mit dem SSC Neapel in Mailand behaupten? ©Imago/Insidefoto

161103_liga-zwei_livestream_button_v3

Es ist das Spitzenspiel des 28. Spieltags der Serie A. Am Sonntag (Anstoß: 20:45 Uhr, im Livestream bei bet365) empfängt Inter Mailand den SSC Neapel. Inter liegt auf Platz fünf, hat aber ein Spiel weniger, wodurch man den Sprung auf Platz drei in eigener Hand hat. Für den SSC geht es darum, die Tabellenspitze zu behaupten.

Inter Mailand: Icardi ist zurück

Für Inter wäre der dritte Platz zum Saisonende ein echter Erfolg. Nach einer Serie von acht sieglosen Spielen holten die Mailänder zuletzt zwei Siege aus drei Spielen. Das Stadtderby gegen Milan war am Sonntag ausgefallen, aufgrund des Todesfalls in der Serie A. Die Nerazzurri haben also zwei Wochen Pause gehabt, wenn sie Neapel empfangen.

Die Spieler von Luciano Spalletti sollten somit ausgeruht sein. Verletzt ist keiner der Stammkandidaten. Für große Erleichterung dürfte die Rückkehr von Topscorer Mauro Icardi gesorgt haben. Gegen Benevento blieb er noch auf der Bank. Nun dürfte er aber fit sein für die Startelf, um seinen 18 Saisontoren weitere hinzuzufügen. 

Die Mailänder hatten sich zuletzt zu Unentschieden-Königen gemausert. Allein fünfmal in den letzten acht Spielen wurden die Punkte geteilt. Nur Torino sammelte mehr Remis. Dadurch ist Inter aber auch seit fünf Heimspielen ungeschlagen. Zu Hause wurde überhaupt erst einmal verloren.

SSC Neapel: Auswärts torgefährlich

Beim SSC Neapel dürfte die Stimmung gedrückt sein. Erst erfolgte das Aus in der Europa League gegen Leipzig, dann wurde gegen Rom in der Meisterschaft verloren, sodass die Süditaliener davon ausgehen müssen, von Juve überholt zu werden. Um auf jeden Fall einen Ausrutscher der Alten Dame ausnutzen zu können, muss Inter also geschlagen werden.

Dafür soll vor allem die offensive Dreierreihe mit Dries Mertens, José Callejon und Lorenzo Insigne sorgen. Dahinter sollte im Gegensatz zum Rom-Spiel Marek Hamsik ins Mittelfeld zurückkehren.

Dass das Top-Spiel gegen Inter auswärts stattfindet, kommt den Neapolitanern entgegen. Auf fremdem Platz gab es bislang zwölf Siege und ein Unentschieden. Im Schnitt erzielt der SSC 2,3 Tore, wenn er auswärts antritt. Bei Inter gelang aber in den letzten fünf Spielen nur einmal mehr als ein Tor.

Wett Tipps zu Inter Mailand gegen Neapel

Wenig Risiko:
Neapel hat auswärts noch nicht verloren.
Tipp: Neapel verliert nicht. 10€ einsetzen, 13€ gewinnen. Jetzt wetten!

Mehr Risiko:
Inter hat in sechs der letzten sieben Spiele mindestens ein Tor erzielt, Neapel aktuell in 15 Pflichtspielen hintereinander.
Tipp: BTTS. 10€ einsetzen, 18,50€ gewinnen. Jetzt wetten!

Viel Risiko:
Inter hat in drei der letzten vier Heimspiele die zweite Halbzeit gewonnen, nur zwei Vereine erzielten mehr Heimtore im zweiten Durchgang.
Tipp: Inter gewinnt (2. HZ). 10€ einsetzen, 40€ gewinnen. Jetzt wetten!

Unser finaler Wett Tipp: Neapel gewinnt. Jetzt wetten!