Juventus vs Barcelona: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 22.11.2017

Arda Turan im Duell mit Douglas Costa. Jetzt auf die Partie Juve gegen Barca wetten

Das Hinspiel gewann Barca klar mit 3:0. Wie geht´s diesmal aus? ©Imago/Icon smi

Zur Neuauflage des CL-Finales von 2015 kommt es am Mittwoch in Turin, wenn die „Alte Dame“ Juve den FC Barcelona empfängt (Anstoß: 20.45 Uhr, live auf Sky). Für beide Teams ist der finale Schritt in Richtung Achtelfinale möglich. Deutlich bessere Karten haben jedoch die Katalanen, denen bereits ein Unentschieden reicht.

Aktuelle Quoten zum Spiel

TippNormale QuoteSonder-Quote 
Sieg Juve3.006.00Jetzt wetten!
Sieg Barca2.505.00Jetzt wetten!
Tor Messi1.8210.00Jetzt wetten!
Unentschieden3.507.00Jetzt wetten!

Juventus Turin: Defensive bereitet aktuell Sorgen

Ungewohntes Bild in der Serie A: Serienmeister Juventus steht nach 13 Spieltagen nicht auf Platz eins, sondern findet sich aktuell nur auf dem dritten Rang wieder. Am Wochenende gab es bei Sampdoria Genua nach einer schwachen zweiten Halbzeit eine bittere 2:3-Niederlage.

Auffällig ist, dass die sonst so defensivstarke Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri aktuell alles andere als sattelfest verteidigt. 13 Gegentore kassierte die „Alte Dame“ in den vergangenen neun Pflichtpartien und spielte dabei nur ein einziges Mal zu Null.

In der Königsklasse war das Remis am vergangenen Spieltag in Lissabon sehr wichtig, da Juve dadurch im direkten Vergleich mit den Portugiesen besser ist und mit einem Sieg in den letzten beiden Gruppenspielen sicher im Achtelfinale steht. Mut, dass dieser Schritt bereits am Mittwoch gegangen wird, macht der Blick auf die durchaus gute Heimbilanz gegen Barca.

Fünfmal empfing Juve die Katalanen bislang vor heimischer Kulisse im Europapokal und nur ein einziges Mal gingen die Italiener als Verlierer vom Platz, während es in den restlichen Spielen zwei Siege und zwei Remis gab.

FC Barcelona: Valverde-Elf auch im 18. Pflichtspiel ungeschlagen?

Während Juve also aktuell ungewohnte Schwächen in der Verteidigung aufweist, stellte Barca mit Marc-André ter Stegen im Tor am vergangenen Wochenende beim 3:0-Erfolg in Leganes einen neuen Defensivrekord in der Vereinsgeschichte auf.

Noch nie hatten die Katalanen nach zwölf Spieltagen nur vier Gegentore in der Meisterschaft kassiert. Ernesto Valverde ist es gelungen, die Defensive der „Blaugranas“ im Vergleich zur Vorsaison noch einmal deutlich zu stabilisieren, ohne die Offensivqualitäten von Messi, Suarez und Co. zu sehr zu beschränken.

Ein ähnliches Bild wie in der Meisterschaft zeichnet sich bislang auch in der Königsklasse ab, wo Barca die Gruppe D souverän mit zehn Punkten anführt und dabei insgesamt nur ein einziges Gegentor kassierte. Ein Unentschieden würde den Spaniern am Mittwoch reichen, um sicher das Achtelfinal-Ticket zu buchen.

Große Zweifel, dass dieses Etappenziel nicht erreicht wird, dürfte es nicht geben, da die Valverde-Elf mit 15 Siegen und zwei Unentschieden in dieser Spielzeit noch ungeschlagen ist. Personell reisen die Katalanen ohne die verletzten Rafinha, Dembélé, Mascherano, Gomes und Sergi Roberto nach Turin.

Aktuelle Wett Tipps

Barcelona hat noch kein einziges Pflichtspiel in dieser Saison verloren.

Tipp: Barca verliert nicht. Einsatz: 10€. Gewinn: 14,40€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (28,80€)!

Unser abschließender Wett Tipp: Unentschieden im Juventus Stadium. Jetzt live wetten & 25€ Gratiswette kassieren!