KAA Gent vs KRC Genk: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Europa League am 09.03.17

Autor: Dennis Keller Veröffentlicht: Freitag, 14.08.20 | 08:02
Zweikampf zwischen Simon Moses und Timothy Castagne. Jetzt auf KAA Gent gegen KRC Genk wetten!

Simon Moses (r.) will mit KAA Gent im Heimspiel gegen Timothy Castagnes KRC Genk vorlegen. ©Imago

Unsere Wett-Empfehlung:

[table “” not found /]

Wer hätte gedacht, dass Belgien mit drei Klubs die meisten Vertreter im Achtelfinale der Europa League stellt? Zwei von ihnen treffen am Donnerstag (Anstoß: 21.05 Uhr, live auf Sky) direkt aufeinander: Die KAA Gent empfängt zum Hinspiel den KRC Genk. Es ist erst das zweite Mal in der Geschichte der europäischen Vereinswettbewerbe, dass zwei belgische Teams gegeneinander spielen.

KAA Gent: Jüngste Heimbilanz gegen Genk macht Mut

Es dürften zwei spannende Begegnungen werden, denn in der heimischen Liga trennen die beiden Mannschaften nur zwei Punkte. Vor dem letzten Spieltag der regulären Saison hat Gent knapp die Nase vorne, in der Theorie haben aber beide Teams noch Chancen, in die Meister-Playoffs einzuziehen.

Doch nicht nur der aktuelle Tabellenstand macht die Koninklijke Atletiek Associatie zum leichten Favoriten. Auch in den zurückliegenden Heimspielen machten „De Buffalos“ meistens eine gute Figur gegen Genk: Seit 2013 hat Gent nicht mehr zu Hause gegen den Kontrahenten verloren, stattdessen gab es zwei Siege und zwei Unentschieden.

Ins EL-Achtelfinale schaffte es die Mannschaft von Trainer Hein Vanhaezebrouck sehr überraschend, denn in der Runde zuvor wurde Tottenham Hotspur aus dem Weg geräumt. Gegen Genk müssen die Gastgeber wohl weiterhin auf den angeschlagenen Danijel Milicevic verzichten. Auch Nana Asare, Noel Naby Soumah und Renato Neto stehen nicht zur Verfügung.

KRC Genk: Auswärts immer für Tore gut

Von der Papierform her hatten die Gäste im Sechzehntelfinale das deutlich leichtere Los, allerdings tat sich das Team von Coach Albert Stuivenberg gegen den rumänischen Vertreter Astra Giurgiu recht schwer. Nach dem 2:2 im Hinspiel reichte im Rückspiel daheim ein knappes 1:0 zum Weiterkommen. Dadurch haben es die „Genkies“ erstmals überhaupt geschafft, die Runde der letzten 16 in einem europäischen Wettbewerb zu erreichen.

Die Grundlagen dafür waren bislang eine stabile Defensive (der KRC spielte in der Europa League schon 4-mal „zu Null“), aber auch eine gefährliche Offensive – gerade in den Auswärtsspielen. Auf fremdem Platz hat der Koninklijke Racing Club in jedem seiner jüngsten sechs Gastspiele mindestens zwei Tore erzielt.

Den Gästen fehlen am Donnerstagabend beim Trip ins 125 Kilometer entfernte Gent die Langzeitverletzten Marco Bizot, Dante Vanzeir, Tino-Sven Susic und Nikolaos Karelis. Viel spricht deshalb dafür, dass Stuivenberg die gleiche Startelf aufbietet wie beim starken 2:1-Sieg gegen den FC Brügge am vergangenen Samstag.

Jetzt aufs Spiel wetten!

Aktuelle Wett Tipps

Gent traf in 5 seiner zurückliegenden 6 internationalen Heimspiele mindestens 2-mal, Genk gelang das in jedem seiner jüngsten 6 Auswärtsspiele auf europäischer Bühne.

Beide Teams treffen – 1,80 mit tipico – jetzt wetten 

In 3 von 4 EL-Heimspielen der KAA wurde vor der Pause mindestens ein Treffer erzielt, genauso war es in 3 von 4 Gastspielen des KRC.

Over 0,5 (1. HZ) – 1,45 mit tipico – jetzt wetten 

Unsere Kombi Empfehlung:
Neben dem Tipp auf Over 0,5 (1. HZ) empfehlen wir Euch folgende Wett Tipps für einen risikoarmen Wettschein.

3er Kombi-Tipp

160613_Teaser356_KLEIN_02

Over 0,5 (1. HZ) – KAA Gent vs. KRC Genk

BTTS Ja – Olympique Lyon vs. AS Rom

1/X – Kopenhagen vs. Ajax Amsterdam

= 10€ Einsatz ergibt 29€ Gewinn

Klick auf Button = Kombi direkt im Wettschein

160613_Teaser356_KLEIN_02