Karlsruher SC: Folgt Macauley Chrisantus Sebastian Langkamp zum FC Augsburg?

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Sonntag, 22.05.11 | 20:25

Der Umbruch beim Karlsruher SC nach so eben noch geschafftem Klassenerhalt fällt aller Voraussicht nach radikal aus. Während zahlreiche Spieler keine neuen Vertrag mehr erhalten und deshalb den Verein verlassen, würde der KSC Sebastian Langkamp und Macauley Chrisantus gerne halten, doch beide werden wohl kommende Saison nicht mehr für die Badener auflaufen.

Im Falle von Innenverteidiger Langkamp ist dies sogar bereits beschlossene Sache, denn der 23-Jährige hat bereits bei Bundesliga-Aufsteiger FC Augsburg einen Vertrag bis 2013 unterschrieben. Immerhin erhält der KSC für Langkamp, dessen Bruder Matthias den Verein nach Auslaufen seines Vertrages ebenfalls verlässt, eine Ablöse, über deren Höhe Stillschweigen vereinbart wurde.

Nicht ausgeschlossen, dass sich auch Angreifer Chrisantus, mit acht Treffern erfolgsreichster Torschütze des KSC in der abgelaufenen Spielzeit, dem FCA anschließt. Der 20-Jährige gehört dem Hamburger SV und soll laut „Der Kurier“ Anfragen aus Augsburg sowie vom MSV Duisburg, FSV Frankfurt und von Greuther Fürth vorliegen haben.