Leicester vs Sevilla: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 14.03.2017

Autor: Tobias Peters Veröffentlicht: Dienstag, 06.10.20 | 09:36
Trifft Vardy wieder? Jetzt auf Leicester gegen Sevilla wetten

Hofft auf die Überraschung. Jamie Vardy hielt Leicester mit seinem Hinspiel-Tor im Rennen. ©Imago

Unsere Wett-Empfehlung:

[table “” not found /]

Das King Power Stadium wird am Dienstag beben, wenn Leicester City im Achtelfinal-Rückspiel den FC Sevilla empfängt (Anstoß: 20.45 Uhr, live auf Sky). Die „Foxes“ scheinen sich nach der Entlassung von Claudio Ranieri unter Craig Shakespeare wieder stabilisiert zu haben und wollen in ihrer CL-Premierensaison direkt ins Viertelfinale. Auswärts war das Bollwerk der „Sevillistas“ in der diesjährigen „Königsklasse“ jedoch bislang noch unüberwindbar.

Wer wird gewinnen?
Klicke auf deinen Favoriten
Lade Tippspiel...

Leicester City: Zehn Tage Vorbereitung auf Sevilla

Nachdem Sevilla bereits mit 2:0 führte, glückte Jamie Vardy im Hinspiel noch das wichtige Auswärtstor für die „Foxes“. Ein 1:0 würde dem amtierenden englischen Meister damit im Rückspiel reichen, um das Abenteuer Champions League fortzusetzen. Mit Blick auf die bisherigen Heimspiele in der „Königsklasse“ stehen die Chancen dafür nicht schlecht. Bislang gewann Leicester nämlich alle CL-Partien im eigenen Stadion.

Darüber hinaus scheinen sich die Engländer nach der Entlassung von Meistertrainer Ranieri unter Interimscoach Craig Shakespeare wieder stabilisiert zu haben. Die jüngsten beiden Ligaspiele gegen Liverpool und Hull City wurden jeweils mit 3:1 gewonnen, wodurch es Leicester erstmals in dieser Saison glückte, zwei Partien in Folge in der Premiere League zu gewinnen.

Am Wochenende hätten die „Foxes“ eigentlich beim FC Arsenal antreten müssen. Da die „Gunners“ jedoch im FA-Cup spielten (5:0-Sieg über Lincoln City), hatte Leicester spielfrei und konnte sich somit satte zehn Tage auf das Duell mit Sevilla vorbereiten. Personell kann Shakespeare dabei nahezu aus dem Vollen schöpfen und muss nur erneut auf den an der Schulter verletzten Molla Wague verzichten.

FC Sevilla: Auswärts in der „Königsklasse“ noch ohne Gegentor

Die Generalprobe glückte der Mannschaft von Jorge Sampaoli am Samstag nicht. Vor heimischer Kulisse kamen die „Sevillistas“ nicht über 1:1 gegen CD Leganes hinaus. Optimistisch ausgedrückt sind die Andalusier jedoch erneut ungeschlagen geblieben und haben damit seit acht Pflichtspielen nicht mehr verloren.

Genauso gut ließt sich bislang auch die Auswärtsbilanz in der Champions League. In dieser Saison hat die Sampaoli-Elf mit zwei Unentschieden und einem Sieg noch kein CL-Spiel in der Ferne verloren. Besonders beeindruckend dabei ist, dass die Defensive des FC Sevilla in diesen drei Partien bombensicher stand und noch kein Gegentor zuließ. Steht die Null auch erneut in Leicester, dann ziehen die Spanier erstmals seit der Saison 1957/58 wieder ins Viertelfinale der „Königsklasse“ ein.

Nur auf die Defensive werden sich die „Blanquirrojos“ aufgrund der eigenen Offensivstärke jedoch nicht versteifen. Ein Auswärtstor wäre wichtig und ist auch durchaus wahrscheinlich, da Sevilla in 24 der vergangenen 25 Pflichtspielen immer traf. Verzichten muss Sampaoli am Dienstag weiterhin auf die verletzten Benoit Tremoulinas and Michael Krohn-Dehli.

Jetzt aufs Spiel wetten!

Aktuelle Wett Tipps

Die „Foxes“ sind unter Shakespeare wiedererstarkt und haben bislang noch kein CL-Heimspiel verloren.

Doppelte Chance 1/X – 1,70 mit tipico – jetzt wetten 

In den jüngsten sechs Pflichtspielen von Sevilla fiel immer mindestens ein Tor in den ersten 45 Minuten.

Over 0,5 (1. Halbzeit) – 1,33 mit bet365 – jetzt wetten