MSV Duisburg: Bajic kehrt als Individual-Coach zurück

Ex-Kapitän verstärkt den Trainerstab

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Montag, 17.12.2018 | 11:28
Nach dem Ende seiner aktiven Karriere bleibt der 39-Jährige den Zebras treu.

Absolvierte 228 Partien für den MSV Duisburg und kehrt jetzt an die Wedau zurück: Branimir Bajic. ©Imago/Eibner

Nach acht Jahren im Trikot des MSV Duisburg beendete Branimir Bajic im Sommer seine Karriere. Jetzt kehrt der 39-Jährige zu den Zebras zurück, wie der Klub am Montag mitteilte. Der ehemalige Verteidiger rückt als Individual-Coach in den Trainerstab um Torsten Lieberknecht.

„Branimir Bajic hat in seinen acht Jahren beim MSV mit Leistung und mit seiner Persönlichkeit überzeugt, gerade auch in der Phase nach dem Lizenzentzug 2013. Wir freuen uns sehr, ihn jetzt in unsere tägliche Arbeit einbinden zu können“, wird Sportdirektor Ivo Grlic in der offiziellen Mitteilung zitiert.

Erste Trainer-Station für Bajic

Zu Bajic‘ Aufgabengebiet gehört zukünftig die Arbeit mit verletzten Spielern. Außerdem soll der 21-fache Nationalspieler Bosnien-Herzegowinas die Verbindung zwischen dem NLZ und dem Profi-Team koordinieren und junge Spieler in Extra-Trainingseinheiten begleiten.

„ Ich will etwas von dem, was ich hier in den Jahren erhalten habe, zurückgeben. ”
Branimir Bajic

„Von seiner Erfahrung, von seinem Know-How und von seiner professionellen Einstellung werden dabei mit Sicherheit nicht nur unsere Talente und jüngeren Profis profitieren“, hofft Grlic. Bajic machte im Herbst seine Trainer-B-Lizenz und geht jetzt die ersten Schritte als Coach.

„Ich will etwas von dem, was ich hier in den Jahren erhalten habe, zurückgeben und freue mich darauf, meinen kleinen Anteil leisten zu können. Und ich bin überzeugt davon, viel von Torsten Lieberknecht und seinem Trainerteam lernen zu können“, sagt Bajic.

Noch kein Mitglied beim MSV-Sponsor? Jetzt aktuelle XTiP Erfahrungen lesen & bis zu 100€ Willkommensbonus sichern!