MSV Duisburg: John Verhoek ist noch nicht abgeschrieben

Wohl keine Ausleihe von Lukas Daschner

John Vehoek

Bislang nur im DFB-Pokal einmal erfolgreich: John Vehoek © Imago / Revierfoto

Acht Tage vor dem ersten Pflichtspiel im neuen Jahr beim VfL Bochum sind die Kaderplanungen des MSV Duisburg abgesehen von den ausgemusterten Daniel Davari, Thomas Blomeyer und Yanni Regäsel, die sich noch auf Vereinssuche befinden, wohl abgeschlossen. Während mit Felix Wiedwald, Joseph Baffo und Havard Nielsen drei Neuzugänge an Land gezogen werden konnten, mischen auch Lukas Daschner und John Verhoek weiter im Kampf um die Stammplätze mit.

Youngster Daschner, bei dem eine Ausleihe zu einem anderen Klub im Raum stand, wird den MSV wohl in dieser Transferperiode nicht mehr verlassen. „Es gibt keine Anzeichen dafür, dass etwas passiert. Irgendwann muss man dann auch mal sagen, dass jetzt Schluss ist und er bei uns bleibt“, ließ Trainer Torsten Lieberknecht in der Reviersport durchklingen, mit dem Mittelfeldtalent zu planen.

Verhoek zum Auftakt im neuen Jahr gelbgesperrt

Ebenfalls weiter eine Rolle in Lieberknechts Überlegungen spielt John Verhoek, von dessen Verpflichtung vom 1. FC Heidenheim man sich im Sommer sicher mehr versprochen hat und dem intern deshalb ein Wechsel nahegelegt worden sein soll.

Es gibt keinen Hauch, daran zu denken, ihn jetzt schon abzuschreiben. (Torsten Lieberknecht)

Lieberknecht machte nun aber in der „Reviersport“ deutlich, weiterhin auf den niederländischen Angreifer zu setzen: „Es gibt keinen Hauch, daran zu denken, ihn jetzt schon abzuschreiben“, so der MSV-Coach, der Verhoek nach einem „zielführenden Grundsatzgespräch“ öffentlich seine Wertschätzung versicherte.

In Bochum allerdings wird der Angreifer sicher nicht auflaufen. Verhoek, der derzeit zudem von muskulären Problemen geplagt wird, sah beim 1:3 gegen Dynamo Dresden kurz vor Weihnachten die fünfte gelbe Karte und ist gesperrt.

Noch kein Mitglied beim MSV-Sponsor XTiP? Jetzt aktuelle XTiP Erfahrungen bis zu 100€ Guthaben für deine erste Wette auf den MSV sichern!