MSV Duisburg: Maurice Exslager kämpft um neuen Vertrag

Autor: Johannes Ketterl Veröffentlicht: Freitag, 16.03.12 | 07:11

In der vergangenen Woche im Spiel beim 1. FC Union Berlin erhielt Maurice Exslager im Angriff des MSV Duisburg überraschend den Vorzug vor den beiden Routiniers Emil Jula und Srdjan Baljak. Der 21 Jahre alte Angreifer bestätigte seinen Trainer Oliver Reck in dieser Entscheidung und brachte die Zebras mit 1:0 in Führung. Auch wenn es am Ende nur zu einem 1:1 reichte, hat sich Exslager vorerst festgespielt und wird auch heute gegen den VfL Bochum wieder in der Startelf erwartet.

Wie es ab dem Sommer mit dem Angreifer weitergeht, ist indes noch unklar. Exslagers Vertrag in Duisburg läuft aus, doch macht der Stürmer kein Geheimnis daraus gerne beim MSV bleiben zu wollen. Im „Kicker“ stellt er zunächst aber das Wohl des Vereins über sein eigenes Interesse: „Der MSV ist für mich etwas ganz Besonderes.
Ich will unbedingt den Klassenerhalt schaffen.“

Präsentiert sich Exslager in den ausstehenden Spielen dann ähnlich wie zuletzt, dürfte einer Vertragsverlängerung nichts im Wege stehen.