Olympiakos Piräus vs Osmanlispor: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Europa League am 16.02.2017

Brown Ideye am Ball. Jetzt auf Olympiakos Piräus gegen Osmanlispor wetten!

Brown Ideye traf schon 13-mal in der griechischen Liga, in der Europa League aber noch gar nicht. ©Imago

Unsere Wett-Empfehlung:

Wo soll ich wetten?Warum? 
tipico100€ NeukundenbonusJetzt wetten!
Interwetten5€ Gutschein ohne EinzahlungJetzt wetten!

Wir geben es zu: Angesichts der Gruppengegner FC Villarreal, Steaua Bukarest und FC Zürich hätten wir nicht unbedingt mit Osmanlispor FK im Sechzehntelfinale der Europa League gerechnet. Doch die Türken haben es geschafft und treffen nun auf den 43-fachen griechischen Meister Olympiakos Piräus (Anstoß zum Hinspiel: Donnerstag 19 Uhr, live auf Sky).

Olympiakos Piräus: Wird die Siegesserie fortgesetzt?

Piräus tat sich in der Vorrunde mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen einigermaßen schwer. Vor allem zu Hause lief es für die eigentlich so heimstarken Griechen nicht besonders rund, denn lediglich gegen den FC Astana sprang ein Sieg heraus. Das sollte sich nach Möglichkeit am Donnerstag ändern, um sich ein Polster für das Rückspiel zu verschaffen.

Selbstvertrauen kann Olympiakos dabei aus den Auftritten in der griechischen Liga ziehen. Dort hat die Mannschaft insgesamt erst eine einzige Partie verloren, zuletzt gab es vier Siege in Folge. Stark präsentiert sich vor allem die Defensive: Piräus schaffte es in den jüngsten neun Ligaspielen 7-mal, die Null zu halten.

Beim Hinspiel gegen Osmanlispor muss Trainer Paulo Bento auf den gesperrten Manuel da Costa verzichten. Damit dürfte die Innenverteidigung – wie schon am vergangenen Wochenende beim 2:0 gegen AE Larisa – aus Alberto Botia und Bruno Viana bestehen. Der deutsche Ex-Nationalspieler Marko Marin wird wohl höchstens auf der Bank Platz nehmen dürfen.

Quoten

Osmanlispor FK: Erstmals ins Achtelfinale?

Den türkischen Vertreter könnte man fast so ein bisschen als den „BVB der Europa League“ bezeichnen. Gut, im Gegensatz zu Dortmund hat Osmanlispor schon 2-mal auf internationaler Bühne verloren. Die Gemeinsamkeit besteht aber darin, dass es in Europa für beide Teams deutlich besser läuft als in der heimischen Liga. Die „Leoparlar“ haben in der EL noch kein Heimspiel verloren.

In der Süper Lig warten die Gäste dagegen seit vier Partien auf einen Sieg, drei dieser Spiele wurden gar verloren. So auch am vergangenen Samstag, als sich die Mannschaft Trabzonspor daheim mit 0:1 geschlagen geben musste. Möglicherweise hatte das Team aus Ankara da schon ein wenig die Europa League im Hinterkopf, denn so weit wie in dieser Saison ist der Klub noch nie gekommen.

In Piräus kann Trainer Mustafa Resit Akcay wieder auf den defensiven Mittelfeldspieler Musa Cagiran zurückgreifen, der seine Gelbsperre abgesessen hat. Für Mehmet Güven heißt das wohl, dass er zunächst draußen bleiben wird. Auch sonst hat Akcay bei seiner Startformation die Qual der Wahl.

5€ Gutschein zur EL – jetzt sichern!

Aktuelle Wett Tipps

Bei den EL-Spielen Osmanlispors wurden bislang immer insgesamt mehr als 1,5 Treffer erzielt. Wenn Piräus auf dem Platz stand, war das zuletzt 4-mal in Folge der Fall.

Over 1,5 – 1,32 mit tipico – jetzt wetten

Olympiakos ist zu Hause momentan richtig gut drauf: In der heimischen Liga wurden die jüngsten 5 Heimspiele allesamt gewonnen.

Piräus gewinnt – 1,62 mit tipico – jetzt wetten