RB Leipzig vs AS Monaco: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Champions League am 13.09.2017

Führt Werner RB zum Sieg? Jetzt auf Red Bull Leipzig gegen AS Monaco wetten

Setzt Leipzigs Timo Werner seinen Lauf fort und trifft auch gegen Monaco? ©Imago

Wo soll ich wetten?Warum? 
William5€ wetten, 30€ gratis kassieren!Jetzt wetten!

Knapp 29 Jahre nach dem letzten Europapokalspiel im Zentralstadion Leipzig (Lok Leipzig gegen den SSC Neapel mit Diego Maradonna, Endstand: 1:1) kehrt der internationale Spitzenfußball zurück in die Messestadt. Kann RB am Mittwoch (Anstoß: 20:45 Uhr, live auf Sky) sein erstes Champions-League-Spiel gewinnen oder sind die Monegassen doch eine Nummer zu groß?

Aktuelle Quoten zum Spiel

AnbieterRB siegtMonaco siegt 
888sport4.306.60Jetzt wetten!
tipico2.153.30Jetzt wetten!
William2.253.25Jetzt wetten!

RB Leipzig: Unerfahrene Tempo-Fußballer

Der Aufsteiger bewies in den ersten Saisonpartien, dass die gute letzte Spielzeit nicht nur durch Zufall zustande kam. Beim 4:1 gegen Freiburg sowie dem jüngsten 2:0-Sieg in Hamburg zeigten die roten Bullen ein aggressives Pressing, gepaart mit hoher Laufbereitschaft und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Dabei tat sich einmal mehr Timo Werner hervor, der seinen dritten Saisontreffer erzielte.

Spielerisch kann Leipzig auf jeden Fall in der Champions League mithalten. Das größte Manko RBs ist allerdings die Unerfahrenheit. Nur Bruma (neun Einsätze) und Neuzugang Kevin Kampl (14 Partien) bringen es auf nennenswerte Erfahrung in der Königsklasse. Möglicherweise wird Leipzig, um Sicherheit zu gewinnen, zunächst versuchen hinten sicher zu stehen, um dann überfallartig zu kontern.

Emil Forsberg fiel zuletzt mit einer Erkältung aus, dürfte gegen Monaco jedoch wieder fit sein. Dann muss entweder Sabitzer, wahrscheinlich aber Bruma auf die Bank. RB bangt außerdem um Naby Keita, der mit einer Zerrung auszufallen droht. Kampl stünde als Ersatz parat.

AS Monaco: Umbruch bei der Tormaschine

Monaco ist eine Mannschaft, die unter ihrem Trainer Leonardo Jardim auf teils bedingungslose Offensive setzt. Das war in der letztjährigen Champions-League-Saison zu sehen, als AS gegen Manchester City und Borussia Dortmund in vier Spielen neun Tore schoss. Daran hat sich in der neuen Saison nicht viel geändert: In den ersten vier Ligaspielen schoss Monaco satte 14 Treffer.

Dass die offensive Ausrichtung allerdings auch nach hinten losgehen kann, bewies der vergangene Ligaspieltag. Gegen OGC Nizza setzte es eine 0:4-Pleite. Dabei zeigte sich, dass Monaco die namhaften Abgänge wie Mbappé, aber auch Mendy oder Bernardo Silva nicht eins zu eins ersetzen kann.

Gegen Leipzig wird der AS nichtsdestotrotz sein Heil in der Offensive suchen, wodurch sich eine muntere Partie entwickeln kann. Jardim hat keine Verletzungssorgen. Im gewohnten 4-2-2-2 System wird Routinier Radamel Falcao als Anspielstation und Knipser agieren, flankiert von Ghezzal, Lemar und Baldé.

Aktuelle Wett Tipps

In acht der letzten neun Champions-League-Spiele Monacos fielen mehr als 2,5 Tore.

Tipp: Over 2,5. Einsatz 10€. Gewinn 17,50€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (35€)!

Leipzig schoss in dieser Saison durchschnittlich 2 Tore pro Ligaspiel, bei Monaco waren es 2,8 Treffer pro Partie.

Tipp: Beide Teams treffen: Ja. Einsatz 10€. Gewinn 15,80€. Jetzt wetten & Gewinn verdoppeln (31,60€)!

Unser abschließender Wett Tipp: Leipzig schafft den Sieg gegen Monaco. Jetzt wetten!